VOD

„Dark“: Anlässlich der 2. Staffel ermöglicht BVG eine "Zeitreise"

Am 21. Juni startet die zweite Staffel der deutschen Serie „Dark“ auf Netflix. Zur Feier des Tages hat sich der BVG etwas ganz besonderes ausgedacht.

Dark Netflix
„Dark“: Überraschung von Berliner Verkehrsbetrieben zum Start von Staffel 2. | Netflix

In zwei Tagen wird Staffel 2 der deutschen Erfolgsserie „Dark“ auf Netflix veröffentlicht. Da die Dreharbeiten in Berlin stattfanden, halten Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) für diesen Tag eine Überraschung bereit.

 

Zum Start von „Dark“ Staffel 2: BVG verkauft 2 Tageskarten zum Preis von einer

Am 21. Juni erscheinen alle Tageskarten des BVG, die an Automaten in der U-Bahn oder an bestimmten Verkaufsstellen gekauft werden, in einem speziellen „Dark“-Design. Das besondere an den Tickets ist, dass sie für zwei Tage gelten: den 21. Juni 2019 und den 21. Juni 2052. Mit dem Aufbewahren des Tickets können also 50% des Preises gespart werden. 7 Euro kostet die Tageskarte, die für zwei Tage gilt.

Die Kooperation zwischen Netflix und dem BVG hält aber noch eine Besonderheit bereit. Mit der Tageskarte kann man sich auf der Aktionsseite darkticket.de registrieren und befindet sich damit im Lostopf um den Gewinn eines 33-Jahrestickets. Wie „mydealz“ ausgerechnet hat, hätte dieses 33-Jahresticket einen Wert von 20.024 Euro.

Die Aktion des BVG ist auf jeden Fall eine clevere Marketing-Strategie von Netflix. Mal sehen, ob sie sich auch auszahlt. Am 21. Juni startet die zweite Staffel von „Dark“.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt