VOD

Daredevil Staffel 4: Das wissen wir bisher | Netflix

Daredevil Staffel 3 Netflix
Wie geht es mit "Daredevil" weiter? Netflix

Das Ende der dritten Staffel von Netflix Marvel-Erfolg "Daredevil" hinterließ einige Fragezeichen. So könnte es jetzt mit dem Teufel aus Hells Kitchen weiter gehen.

 

Am Ende von Staffel drei sind viele der Konflikte gelöst. Was also könnte eine eventuelle vierte Staffel bringen? Da hier über die letzte Episode geredet wird, gibt es natürlich eine Spoiler-Warnung ab hier.

 

Wo sind die wichtigen Figuren?

Der Status Quo wird zu Beginn einer eventuellen vierten Staffel ganz anders sein als zu Beginn der dritten. Zum einen ist da Matt Murdock alias Daredevil. Nach vielen Selbstzweifeln und einem Kampf gegen Benjamin Poindexter, der sich als Daredevil ausgegeben hatte, ist er mit sich im Reinen und kann mit seinen Partnern Karen Page und Foggy Nelson von vorne anfangen. Dass Schauspieler Charlie Cox seine Figur wieder mehr im Gericht und endlich mal fröhlich sehen würde, hatte er in unserem Interview verraten:

Wilson Fisk hat es durch den Handel mit Daredevil wieder ins Gefängnis verschlagen. Allerdings weiß er so aber auch, dass seine geliebte Vanessa sicher ist. Dafür wird er Matts Freunde in Ruhe lassen. Auch hat er mit all seinen Plänen einen weiteren Schritt in Richtung seines Alter Egos Kingpin gemacht. So sagte Schauspieler Vincent D'Onofrio bereits, dass man in zukünftigen Staffeln den "ultimativen Kingpin" sehen wird.

Doch am interessantesten ist Benjamin Poindexter. Der Mann, der über die gesamte Staffel 3 von Fisk manipuliert wurde und mit seinen zielgenauen Würfen Matt zur Verzweiflung brachte, liegt in der After-Credit-Szene auf einem Operationstisch. Seine gebrochene Wirbelsäule wird dabei von Ärzten mit Metall wieder gerichtet, ein Hinweis auf die Comic-Grundlage.

Denn Poindexter ist offensichtlich der Bösewicht Bullseye. In den Comics wird seine Wirbelsäule nach einer ähnlichen Verletzung mit Adamantium überzogen, das gleiche Metall, das Wolverine fast unzerstörbar macht. Er ist auch der Schlüssel zu möglichen Spekulationen für Staffel 4.

 

Was könnte Bullseye Daredevil antun?

Denn Bullseye ist Daredevils ärgster Feind. Nicht nur ein Mal hat er den Man ohne Angst an den Abgrund getrieben. Die Macher der Serie haben bereits häufiger Geschichten aus den Comics übernommen und für die Show neu erzählt, also wäre es nicht weit hergeholt, hier nach Hinweisen für zukünftige Storys zu suchen.

Bullseye bekannteste Tat ist der Mord an Karen Page. In der Geschichte "In den Armen des Teufels" wird der zielsichere Söldner angeheuert, um Matt in den Wahnsinn zu treiben. Dabei entbrennt ein Kampf in einer Kirche und Karen gerät ins Kreuzfeuer. Dass die Serie sich nicht davor scheut, wichtige Figuren über die Klinge springen zu lassen, hat sie bereits mehrfach bewiesen.

Auf der anderen Seite ist der Pakt zwischen Fisk und Matt noch sehr frisch. Wenn Bullseye es schaffen könnte, sowohl Vanessa als auch Foggy und Karen etwas anzutun, könnte er die beiden gegeneinander ausspielen. Allerdings wurde in Staffel drei bereits gezeigt, dass Bullseye psychische Probleme hat - ob er einen so ausgeklügelten Plan durchführen könnte, wäre zu bezweifeln.

 

Kommt Staffel 4 überhaupt?

Das sind alles natürlich nur Vermutungen. Denn ob eine vierte Staffel überhaupt noch kommt, steht in den Sternen. Schließlich hat Netflix erst jüngst sowohl "Iron Fist" als auch "Luke Cage" abgesetzt.

Netflix gibt keine Zuschauerzahlen bekannt, aber laut "Buisness Insider" kann man anhand der Social Media Posts erkennen, wie viel über eine Serie gesprochen wird - und da sah es gar nicht gut aus für die zweiten Staffeln der abgesägten Serien.

Zwar hat die dritte Staffel von "Daredevil" immer noch mehr Posts als "Luke Cage" und "Iron Fist". Dennoch sind die Zahlen nicht annähernd so gut wie zu Zeiten von Staffel eins oder zwei.

Schade wäre es. Die dritte Runde mit "Daredevil" hat nämlich gezeigt, dass man noch viele spannende Geschichten mit dem Teufel aus Hells Kitchen erzählen kann. 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!