Kino

Danny Boyle soll Steve Jobs-Biopic drehen

Gerade trat David Fincher von dem Projekt zurück, jetzt soll Danny Boyle das neue Steve Jobs-Biopic mit Leonardo DiCaprio drehen.

Danny Boyle soll Steve Jobs-Biopic drehen
Danny Boyle soll Steve Jobs-Biopic drehen (gettyimages) Foto: gettyimages

Gerade erst gab es die Nachricht, dass David Fincher nicht mehr in Verhandlungen für die Regiearbeit zum neuen Steve Jobs-Biopic steht, da will Sony schon für Nachschub gesorgt haben. Laut „The Hollywood Reporter“ soll jetzt Danny Boyle („Slumdog Millionär“) das Ruder für den Streifen in die Hand nehmen. Und das ist nicht alles: Angeblich möchte man Leonardo DiCaprio für die Hauptrolle gewinnen.

Das Biopic über den „Apple“-Mitgründer wäre ein weiteres Projekt auf der inzwischen langen Liste von DiCaprio – gerade erst hat er die Hauptrolle im Western-Thriller „The Revenant“ angenommen. Die Dreharbeiten starten im September dieses Jahres und dürften den Hollywood-Star eine ganze Weile beschäftigen. Trotzdem ist es nicht ganz unwahrscheinlich, dass DiCaprio auch bei dem Biopic zuschlägt, schließlich wäre es nicht seine erste Zusammenarbeit mit Danny Boyle. Im Jahr 2000 stand er bereits für Boyles „The Beach“ vor der Kamera. Zudem gibt es noch keinen Starttermin für das neue Steve Jobs-Biopic, auch über den Beginn der Dreharbeiten ist noch nichts bekannt.

Sollte DiCaprio die Rolle annehmen, könnte er sich direkt mit Ashton Kutcher messen: Auch dieser gab sich bereits als Steve Jobs die Ehre, das Biopic floppte allerdings. Wir sind gespannt, ob Danny Boyle es besser machen wird – ob mit oder ohne DiCaprio.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt