Fernsehen

Danni Büchner: Streit mit Tochter wegen Ennesto Monté | Goodbye Deutschland

Danni Büchner muss ihren neuen Freund in die Familie integrieren.

Danni Büchner und Enneso Monte
Danni und Ennesto genießen ihr Liebesglück auf Mallorca. Foto: TVNOW / 99pro media

Erst kürzlich machten Danni Büchner (42) und Ennesto Monté (45) ihre Beziehung bekannt. In der Auswanderer Doku „Goodbye Deutschland“ sehen wir das Paar nun bei seinen ersten Gehversuchen als Patchwork-Familie: Danni hat Ennesto nach Mallorca eingeladen.

„Es ist schon aufregend, wenn du wieder Männerbesuch bekommst“, erklärt Büchner gegenüber Vox. „Das wünscht sich ja jede Frau, irgendwann wieder sagen zu können: Ich habe einen Freund. Wir sind in einer Kennenlernphase, wir kennen uns schon drei Jahre, ich hätte das nicht erwartet“, fährt sie fort, „aber manchmal wird aus Freundschaft mehr!“

 

Danni Büchner gibt es nur im Sechserpack

Allerdings hängt im Vorfeld des Besuchs der Haussegen schief. Grund: Tochter Jada wird 16 und möchte etwas mit ihren Freunden unternehmen. Danni hat allerdings ganz andere Pläne: Mit den fünf Kindern und Ennesto Pizza essen und Brettspiele spielen.

„Ich bin halt nicht der Typ, der zuhause sitzt und Monopoly spielt. Das ist nicht böse gemeint gegenüber meiner Familie oder Mamas neuem Freund“, klagt Jada, „aber ich werde 16 und nicht 80.“

Für Danni ist der Wunsch ihrer Tochter nicht nur wegen der Corona-Pandemie eine Herausforderung. Auch finanziell würde es ihren Rahmen sprengen, eine große Party auszurichten. Außerdem möchte sie, dass die Kids ihren neuen Partner besser kennenlernen.

„Viel Romantik werden die beiden hier nicht haben“, prognostiziert Jada, allerdings habe Ennesto so die Möglichkeit herauszufinden, wie es sich wirklich mit einer Großfamilie lebt. „Es ist ja auch schön mit Kindern!“ Letztendlich möchte sie ihrer Mutter allerdings nicht im Weg stehen. „Wenn Mama glücklich ist, sind wir es auch“, so die 16-Jährige. Seit Danni Ennesto habe, strahle sie wieder mehr und sei wieder mehr Mama.

„Uns gibt es eben nur mit so vielen Leuten“, betont die Auswanderin. Mit welchem Geschenk Ennesto Jada schließlich vollends auf seine Seite zieht, seht ihr bei TVNOW. „Ich will für die Kinder ein guter Freund sein“, stellt er in der Doku klar.

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt