Stars

Danni Büchner: Dreiste Sex-Lüge bei „Promi Big Brother“!

Bei „Promi Big Brother“ sorgte Daniela Büchner immer wieder für Aufsehen. Bei einer Geschichte hat sie alle belogen!

Danni Büchner Promi BB
Bei "Promi Big Brother" sorgte Danni Büchner für Gesprächsstoff. Foto: Sat.1

Mit Daniela Büchner (43) wird es nie langweilig! Bei „Promi Big Brother“ sorgte die Ex-Freundin von Ennesto Monté (46) für viel Gesprächsstoff! Vergangenen Mittwoch musste Danni den „Promi Big Brother“-Container dann überraschend verlassen! Im Nachhinein rückt die Fünffachmutter mit der Wahrheit über eine pikante Geschichte raus.

 

„Promi Big Brother“-Danni Büchner: Sie hat gar keinen Fuckboy!

Besonders mit einer Geschichte zog Danni während „Promi Big Brother“ die Aufmerksamkeit auf sich. Sie erzählte, sie habe einen Fuckboy! Gegenüber „Promiflash“ nahm sie diese Aussage nun zurück. Danni Büchner hat doch keinen Fuckboy!

„Ich wusste, dass alle irgendwas von mir hören wollen, deswegen habe ich irgendwas erzählt“, gesteht die 43-Jährige. Doch die Wahrheit ist: „Ich habe keinen Fuckboy, ich habe keinen Freund! Ich war frisch Single und wurde mit Fragen gelöchert.“

 

„Promi Big Brother“: Danni Büchner wollte von Ennesto Monté ablenken

Kann man der „Goodbye Deutschland“-Bekanntheit ihre Lüge übelnehmen? Die Trennung von Ennesto hat sie offensichtlich nicht gut verkraftet. Mit ihrer Fuckboy-Geschichte wollte sie von diesem Thema ablenken.

Auch ihr angebliches Interesse an Mitstreiter Paco Steinbeck (46) sei nicht echt gewesen. „Ich finde ihn null Komma null gut, also habe ich gedacht, ich gebe euch das zu essen, auf das ihr Hunger habt“, verrät Danni nun.

Wie wohl die Zuschauer und „Promi Big Brother“-Mitstreiter auf diese Lüge reagieren? Hätte sie besser gleich die Wahrheit sagen sollen, oder können sie Dannis (Not-)lüge nachvollziehen?

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt