Fernsehen

Daniela Katzenberger floddert: Lucas unzufrieden mit Sexleben

In ihrer Doku-Soap wird Daniela Katzenberger von Lucas Cordalis kritisiert

Daniela Katzenberger
Daniela Katzenberg (33) lässt sich laut Ehemann Lucas Cordalis gehen. Foto: Getty Images

Die Zeiten Daniela Katzenbergers (33) als Sexsymbol sind gezählt – zumindest meint das ihr Mann Lucas Cordalis (52). In der neuen Folge „Daniela Katzenberger – Familienglück auf Mallorca“ auf RTLZWEI kritisierte Cordalis das Sexleben des Paares.

„Ich möchte das Gefühl haben, dass sie auch für mich mal was Schönes anzieht“, so Lucas Cordalis, man muss auch sein eigenes Auge mal verwöhnen und nicht nur jeden Tag seine verratzte Frau auf der Couch erleben!“

 

Daniela Katzenberger: Sexflaute seit Sophias Geburt

Dem Schlagersänger ist durchaus bewusst, wann das gemeinsame Sexleben in den Vorruhestand ging. In sexy Dessous, so Lucas, habe er Daniela zuletzt um das Zeugungsdatum von Töchterchen Sophia (5) gesehen: „Wir sind im verflixten siebten Jahr. Langsam musst du mal nachlegen, wenn du sechs Jahre die gleiche Unterhose anhast!“

 

Daniela Katzenberger in sexy Dessous

So ging es mit RTLZWEI zum Dessous-Kauf – allerdings mit gemischten Gefühlen. Denn Daniela schwärt inzwischen auf den bequemen Schlabberlook. Über Sexy Dessous dagegen ist sie persönlich längst hinweg. Sexy empfinde sie heute als kratzig und unbequem. „Es ist eng, drückt, schmerzt – da habe ich gar keinen Bock mehr, mit ihm in die Kiste zu steigen!“

Lucas zuliebe schmiss sich die Katze dann doch in sexy Unterwäsche und hatte sogar einen eigenen Plan, um wieder Prickeln in ihre Ehe zu bekommen: ein Salsa-Tanzkurs, „wo man zusammen schwitzt, sich anfasst und in Ekstase kommt!“ Der Plan ging auf: „Du bist schon eine geile Schnitte“, kommentierte Lucas abschließend den Hüftschwung seiner Frau.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt