Fernsehen

Daniela Katzenberger: „Big Brother“-Inzest-Paar plante gemeinsamen Urlaub mit ihrer Mutter

Die Beziehung zwischen „Big Brother“-Kandidatin Cathleen und ihrem Halbbruder schlägt Wellen.

Iris Klein und Daniela Katzenberger
Daniela Katzenbergers (rechts) Mutter Iris Klein (links) ist mit Cathleen Vorgerl befreundet. Foto: instagram.com/iris_klein_mama_

Wenige Tage nach dem Einzug ins „Big Brother“-Haus wurde der erste Kandidatenskandal enthüllt: Cathleen Vogel (38) war mehr als neun Jahre mit ihrem Halbbruder Andreas, die beiden haben den selben Vater, zusammen. Dabei hatte Cathleen angegeben, seit drei Jahren Single zu sein.

 

Iris Klein kennt das Paar sehr gut

Daniela Katzenbergers Mutter Iris Klein sind Kathleen und Andreas bestens bekannt. Wie Klein „Bild“ berichtete, kenne man sich seit Jahren. Zuletzt habe sie die beiden im Sommer auf Mallorca getroffen.

Vom gemeinsamen Vater war allerdings nie die Rede: „Davon wusste ich rein gar nichts“, so Klein, „die beiden haben mir gesagt, ihr Nachname sei zufällig gleich. Sie haben sogar Witze darüber gemacht.“

Wie Klein weiter erzählte, habe sie mit Cathleen und Andreas sogar eine gemeinsame Kreuzfahrt geplant. Klein will jetzt prüfen, ob der Urlaub noch wie besprochen stattfinden kann.

Inzwischen hat „Bild“ Informanten benannt, die behaupten, Cathleen und ihr Halbbruder seien noch immer zusammen. Dieser erklärte gegenüber der Tageszeitung, nie eine Beziehung oder Sex mit Cathleen gehabt zu haben.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt