Stars

Daniela Katzenberger bald natürlich? „Hellblond kotzt mich an“

Zum ersten Mal seit vielen Jahren denkt Daniela Katzenberger ernsthaft über einen neuen Look nach. Ihre hellblonden „ungepflegt“ Haare "kotzen sie an". 

Daniela Katzenberger
Daniela Katzenberger kündigt neue Haarfarbe an: „Die hellblonden Haare kotzen mich an“. Foto: Andreas Rentz/Getty Images

Immer wieder zeigt sich Daniela Katzenberger auf Instagram mit einer brauen Perücke. Wie sie berichtet, hagelt es dafür stets Komplimente. „Ich weiß, ich weiß, ihr habt mir wirklich gefühlt eine Millionen Nachrichten geschrieben, dass ich meine Haarfarbe anders machen soll“. Ihre Fans scheinen sich einig zu sein: Der unnatürliche wasserstoffblonde Look ist überholt.

Ernsthaft in Erwägung gezogen hat die Katze den Wechsel ihrer Haarfarbe bislang aber noch nicht. Immer wieder betonte sie in der Vergangenheit, dass der Barbie-Look zu ihrem Image gehöre und jegliche Form von Natürlichkeit ein No-Go für sie ist.

In Zeiten von Corona scheint sich das Blatt nun zu wenden, denn nach drei Wochen ohne Friseurbesuch zeigte sich bei Katzenberger bereits ein dunkler Ansatz. Genau das nerve sie auch an ihrer Frisur, erklärte sie bei Instagram: „Was mich an dem hellen Blond so ankotzt, ist, dass es so schnell so ungepflegt aussieht. Das ist was, was mich richtig abfuckt und zwar schon seit Jahren.“ Sie habe „keinen Bock mehr“, dass ihr die Leute jeden Tag Dinge wie „Boa, das sieht so ungepflegt aus“ schrieben.

 

Daniela Katzenberger bald mit dunklen Haaren?

Von Natur aus habe sie fast schwarze Haare, so Katzenberger weiter. Dann die Überraschung: Daniela Katzenberger zieht die Veränderung wirklich in Erwägung: „Ich versuche gerade eine Lösung zu finden zwischen Blond und etwas Gepflegterem.“ Laut ihrer Friseurin müsse man das gefärbte Haar allerdings erst einmal rauswachsen lassen, da eine andere Farbe darauf nicht halten würde.

In Daniela Katzenberger tobt ein innerer Konflikt: „Wenn ich meine Haarfarbe ändern würde, dann wäre das für mich so ein krasses Erlebnis, weil ich halt auch schon seit 16 Jahren blond bin. Ich glaub, ich müsste mich eine Woche lang drauf vorbereiten.“ 

Nun wünscht sich die Katze einen finalen Anstoß. Das könnte beispielsweise ein Werbevertrag oder eine Filmrolle sein, so Katzenberger – oder die Coronakrise, die in Spanien dafür sorgt, dass die Menschen ihre Häuser überhaupt nicht verlassen dürfen, tut ihr übriges. Auch Daniela Katzenberger wird noch einige Wochen auf Mallorca in ihrer Finca festsitzen. Die wasserstoffblonden Haare wachsen dann von ganz alleine raus.

Wir sind gespannt!

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt