Stars

Daniel Radcliffe ist wieder Single

Daniel Radcliffe und seine Freundin Rosie Coker haben sich getrennt - angeblich soll er sie betrogen haben.

Der "Harry Potter"-Star und die Produktionsassistentin Rosie Coker, die sich während der Dreharbeiten zu Daniel Radcliffes Film "Harry Potter und der Halbblutprinz" kennenlernten, haben sich nun nach zweijähriger Beziehung getrennt.

Cokers Vater bestätigte gegenüber der britischen Tageszeitung "Daily Mail" die Trennung, äußerte sich jedoch nicht zu den Gründen. Wie das amerikanische Promimagazin "OK!" berichtet, soll Daniel Radcliffe seine Freundin jedoch mit der Schauspielerin Erin Darke betrogen haben, die er am Set seines neuen Films "Kill Your Darlings" traf, in dem er den Poeten Allen Ginsberg spielt.

Anfang des Jahres hatte Radcliffe noch von Coker geschwärmt und in einem Interview erklärt: "Wenn Rosie hier ist, kommt mir alles viel besser vor... Ich bin nicht einfach zu lieben. Ich bin zwar oft ein guter Freund, doch hin und wieder gibt es auch Zeiten, in denen ich ziemlich nutzlos bin", gestand der 23-Jährige damals und wusste zu schätzen, dass seine Freundin auch seine schlechten Eigenschaften liebt. "Sie liebt meine Sonderbarkeiten, Ungeschicklichkeit und all die anderes Dinge, die ich selbst an mir hasse. Ich denke, das ist Liebe", gab er sich philosophisch.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!