Kino

Daniel Craig wollte James Bond-Rolle loswerden

Vor den Dreharbeiten zu "Skyfall" wollte Daniel Craig aussteigen. Und ausgerechnet sein Gegenspieler Javier Bardem war einmal im Rennen um die 007-Rolle.

Daniel Craig wollte James Bond-Rolle loswerden
Daniel Craig wollte James Bond-Rolle loswerden (Sony Pictures) Sony Pictures

Beinahe wäre für "Skyfall" ein neuer James Bond-Darsteller fällig gewesen: Er wollte, so gestand Daniel Craig jetzt ein, den Dienst für seine Majestät quittieren und hinschmeissen. Doch nicht erst seit "Skyfall" wird Craig der Rummel um die Rolle zuviel. "Ich wollte da wieder raus von dem Moment an, als ich drin war", sagte er dem 'Rolling Stone' Magazin. Doch die Macher im Bond-Studio EON Productions wußten um Craigs Wert für die Serie und zogen alle Register, um ihn zum Bleiben zu überreden. "Sie wollten mich nicht gehen lassen", sagt Daniel Craig, "und ich erklärte mich bereit, noch ein paar Filme mehr zu machen. Aber wir wollen erstmal sehen, wie gut sich der Film schlägt, denn Geschäft ist Geschäft. Wenn der Mist daneben geht habe ich einen Vertrag, mit dem sich irgendjemand bestimmt gerne den Hintern wischt."

 

Vom Erfolg zu weiteren 007-Missionen verdammt

Derbe Worte für einen Gentleman, die seiner obersten Dienstherrin besser nicht zu Ohren kommen sollten - zumal sie ins Leere gehen: Der 'Mist' ist keineswegs daneben gegangen. "Skyfall", soviel steht jetzt schon fest, wird an der Kinokasse die erfolgreichste Bond-Mission aller Zeiten werden. Noch bevor Daniel Craig überhaupt für seinen ersten 007-Auftritt in "Casino Royale ins Visier von EON Productions geraten war, hatte man einen ganz anderen Kandidaten im Blick. Ausgerechnet "Skyfall"-Schurke Javier Bardem hätte den ersten spanischen James Bond geben sollen, wie der Schauspieler kürzlich in einem Interview verriet. "Die Rolle wurde mir vor Jahren angeboten. Ich weiß gar nicht mehr, um welchen Film es genau ging", erzählte Bardem, "aber ich glaubte nicht, dass es für mich die richtige Zeit war, so etwas zu machen. Außerdem hatte ich zeitgleich ein anderes Engegement, also sagte ich ab. Diesmal, nachdem ich das Drehbuch bekommen hatte, fühlte ich, wie kraftvoll der Stoff ist und wollte unbedingt dabei sein." Immerhin: Bardems Schurke Silva ist ein Ex-Kollege von 007.



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!