Fernsehen

Daniel Craig: Noch zweimal Bond?

"Ein Quantum Trost": Ein harter Daniel Craig als 007-Agent - mit sexy Bond-Girl Olga Kurylenko.
"Ein Quantum Trost": Daniel Craig als 007-Agent - mit sexy Bond-Girl Olga Kurylenko. (DP Bild) DP Bild

Vom verpöntem Softie zum beliebten 007-Darsteller: Daniel Craig brillierte bereits in drei James-Bond-Filmen. Nun hat er für zwei weitere Action-Streifen unterschrieben.

Aktuell ist Schauspieler Daniel Craig als 007 im Bond-Film "Skyfall" zu sehen. Der Streifen kommt am 1. November in die deutschen Kinos - und ist der dritte Bond-Film für den 44-jährigen Briten. Zuvor spielte er in "Casino Royale" und "Ein Quantum Trost" den Geheimagenten im Dienste der Majestät. Galt er zunächst noch als unpassend und verweichlicht, lieben ihn die Kino-Besucher und sind überzeugt, dass er der richtige für die Rolle ist. "Casino Royale" brachte den Produzenten 595 Millionen Dollar Gewinn und "Ein Quantum Trost" 585 Millionen Dollar.

Daraus errechneten sich die Produzenten (Eon Productions) wohl, dass sich noch zwei weitere Bond-Filme mit Daniel Craig in der Hauptrolle lohnen würde. Der Schauspieler unterschrieb jetzt einen Vertrag für zwei weitere 007-Projekte. Eon Productions habe auch damit begonnen, die Drehbücher für die zwei Filme zu schreiben. Produzent Michael C. Wilson hatte vorab schon gesagt, dass "Craig der Schauspieler wird, der 007 am längsten verkörpern wird". Sogar seine Bond-Kollegen sind von Daniel Craig überzeugt: Sean Connery hatte in einem Interview betont: "Craig macht das großartig. Er hat den richtigen Schneid für die Rolle."


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt