Kino

Daniel Brühl wird Marvel-Schurke

Der deutsche Top-Schauspieler soll "Captain America" und "Dr. Strange" die Hölle heiß machen.

Daniel Brühl wird Marvel-Schurke
Daniel Brühl wird Marvel-Schurke (Kurt Krieger) Kurt Krieger

An seinem großartiges Spiel in Quentin Tarantinos Meisterwerk "Inglourious Basterds" und Ron Howards Hommage an Niki Lauda "Rush - Alles für den Sieg" kam Hollywood nicht vorbei. Jetzt ist Blockbuster-Zeit für den Charakterschauspieler Daniel Brühl. "Daniels Fähigkeit, intensive und nuancierte Performances abzuliefern, sagt uns, dass wir einen weiteren großartigen Schauspieler gefunden haben, der sich unseren größten Helden auf der Leinwand anschließt", erklärt kein Geringerer als der mächtige Marvel-Boss Kevin Feige. Er hat Brühl unter Vertrag genommen, damit er als Superschurke eben diesen Helden in "Captain America: Civil War" und "Doctor Strange" die Hölle heiß macht. Das meldet "Variety".

 

Krieg zwischen den "Avengers"

Während über "Doctor Strange" noch wenig bekannt ist, gibt es nach der spektakulären Verpflichtung von Robert Downey Jr. für "Civil War" schon einige Details: Es wird zu einer epischen Schlacht zwischen "Captain America" Chris Evans und "Iron Man" kommen. Außerdem gibt Chadwick Boseman sein Debüt als Black Panther. Das sind gute Nachrichten für Daniel Brühl und seine Fans, aber den vielleicht schönsten Dreh seiner Karriere erlebt er gerade im Moment: Er spielt die Hauptrolle in "Colonia", einem Thriller über die brutalen Verbrechen im chilenischen Siedlungsprojekt "Colonia Dignidad". Seine Film-Gattin: "Harry Potter"-Superstar Emma Watson.



Tags:
TV Movie empfiehlt