Stars

Dani Büchner gegen Iris Klein: Das steckt hinter dem Zicken-Zoff

Eigentlich waren Iris Klein und Danni Büchner beste Freunde. Doch das ist nun vorbei!

Danni Büchner und Iris Klein
Die Freundschaft zwischen Danni Büchner und Iris Klein ist aus. Foto: TVNOW (links), dpa (rechts)

Eigentlich waren Iris Klein (53) und Daniela Büchner (42) beste Freunde – doch das soll nun vorbei sein – und das, obwohl Iris gerade erst Anfang des Jahres noch auf Dannis Geburtstag war. Die beiden „Goodbye Deutschland“ hatten sich anfangs gut verstanden, doch die Mutter von Daniela Katzenberger machte nun deutlich, dass die Freundschaft der beiden vorbei sei, denn sie möge nur „ehrliche Menschen“.

 

Dani Büchner & Iris Klein: Freundschaft beendet

Ein Follower von Iris erkundigte sich auf Instagram, warum sie keinen Kontakt mehr zu Danni Büchner habe. Prompt antwortete Iris: „Weil ich mich privat lieber mit lieben und ehrlichen Menschen umgeben möchte.“ Eine ziemlich direkte Aussage, die wohl den ein oder anderen Fan überraschte. Während der Ausstrahlung der RTL-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ stellte Iris sich noch auf die Seite von Danni Büchner und kritisierte das Verhalten der anderen Camp-Bewohner.

Was zu dem Streit der beiden geführt hat ist bislang noch nicht bekannt, aber Iris Klein schrieb weiterhin bei Instagram: „Leider täuschen viele nur eine Freundschaft vor, um ihren Nutzen daraus zu ziehen. Man wird vorsichtiger.“ Ob sie damit auf Danni abzielt? Vielleicht äußert sie sich im „Sommerhaus der Stars“ konkreter zum Vorfall. Dort zieht sie mit ihrem Mann Peter am 9. September ein.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt