Kino

Dakota Johnson: Auch in ihrer neuen Rolle lässt sie sich quälen

Nach "50 Shades of Grey" steht nun auch ihre neue Liebe unter keinem guten Stern: In „Cymbeline“ setzt sich Dakota Johnson (25) dem nächsten Psychothrill aus …

Dakota Johnson
Dakota Johnson hat es auch in ihrem neuen Film "Cymbeline" nicht leicht (gettyimages) gettyimages

Erst lässt sie sich bei SM-Spielen im Spielzimmer von Christian Grey quälen, jetzt durch die Liebe: Dakota Johnson ist demnächst an der Seite von Ethan Hawke, Milla Jovovich und Ed Harris in dem Drama „Cymbeline“ zu sehen. Der Film basiert auf Shakespeares gleichnamigem Stück. Allerdings geht es unter der Regie von Michael Almereyda etwas ruppiger zu.



Drogen,Intrigen, Biker-Gangs und korrupte Polizisten - in dem düsteren Spektakel heiratet Posthumus (Penn Badgeley) heimlich seine Adoptivschwester Imogen (Dakota Johnson) und entfesselt damit einen Krieg. Denn Imogen ist die Tochter von Bandenboss Cymbeline – und dem gefällt das gar nicht …

Während der Film in den USA schon angelaufen ist, müssen wir uns hierzulande noch ein wenig gedulden. Der offizielle Kinostart von „Cymbeline“ in Deutschland steht noch nicht fest.



Tags:
TV Movie empfiehlt