Fernsehen

„Curvy Supermodel“ 3. Staffel |Angelina Kirsch: „Es wird härter als je zuvor“

Angelina Kirsch, Das Plus-Size Model und Jurorin von „Curvy Supermodel“ verrät im Interview mit uns worauf wir uns in der 3. Staffel freuen können.

Die Jury von Curvy Supermodel Angelina Kirsch, Jana Ina Zarrella, Jan Kralitschka und Jan Tienken
"Curvy Supermodel": Diese Veränderungen gibt es mit der 3. Staffel RTL II

Die Castingshow „Curvy Supermodel“ startet in die dritte Runde. Wieder mit dabei ist das Curvy Model Angelina Kirsch. Obwohl die Jurorin zum dritten Mal in der Jury sitzt, wird es ihr trotzdem nicht langweilig. Denn in der dritten Staffel wird es große Veränderungen geben, wie sie es im Interview ankündigt. Wir haben Kirsch und dem neuen Juror Oliver Tienken gesprochen. Die beiden gaben uns intime Einblicke in die neue Staffel auf RTL II.

 

Curvy Supermodel: Angelina hat jetzt volle Manpower

Am 26. Juli geh die Suche nach Deutschlands schönstem, kurvigem Mädchen um 20.15 Uhr auf RTL II in die dritte Runde. Doch was wird genau neu sein? Angelina betont die neue Manpower in der Jury, denn mit der dritten Staffel wird es zwei neue Juroren geben: den Choreographen und Tänzer Oliver Tienken und das Model Jan Kralitschka, den die meisten als den Bachelor 2013 kennen dürften.

 „Es ist eine ganz neue Stimmung in der Jury“, beschreibt Kirsch. Zwischen den Juroren herrsche eine freundschaftliche Stimmung. Angelina spricht von einer „gewissen Vertrautheit“. Trotzdem wird diskutiert und Meinungsverschiedenheiten sind nicht ausgeschlossen. Insgesamt kann man auch sagen, dass „diese Staffel noch emotionaler ist“, sagt uns Angelina.

 

 „Curvy Supermodel“: Oliver Tienken, der Tänzer

„Bei der neuen Staffel von „Curvy Supermodel“ teilzunehmen, war eine der schönsten Aufgaben, die ich je hatte“, sagt Oliver Tienken. Weiter sagt er, dass jedes Jury-Mitglied seinen bestimmten Berwertungsschwerpunkt habe.

„Ich zum Beispiel bin derjenige, der - durch meine Tanz und Modelerfahrung - den Mädchen beim Catwalk hilft“, sagt Tienken. „Ich habe selbst mal eine Castingshow gewonnen“ („Star Search“ 2004, Sat.1). So hat er einen anderen Blickwinkel als Angelina Kirsch oder Jana Ina Zarrella, die nun schon zum zweiten Mal in der Jury sitzt: „Ich weiß genau wie es sich anfühlt an einer Castingshow teilzunehmen, ich kann sie da super unterstützen“, betont der 37-Jährige.

 

„Curvy Supermodel“: 3. Staffel, härtere Anforderungen

Doch auch wenn sich die Jury super versteht, wird die neue Staffel nicht ohne sein, denn Angelina hat sich selbst die Frage gestellt: „ Was machen wir mit der dritten Staffel anders?“

Ihre Antwort darauf ist klar und macht deutlich, dass sie in der dritten Staffel von „Curvy Supermodel“ härtere Anforderungen hat. „Wir sind in der dritten Staffel, jeder weiß worum es in der Show geht. Wir haben nun auch höhere Ansprüche“, erzählt Angelina in einer ernsteren Tonlage. „Wir haben nur die Crème de la Crème eingeladen und suchen uns daraus die Schönsten der Schönen raus.“

 

„Curvy Supermodel“: Umstyling wird noch krasser

Übrigens: Es wird viele neue Locations, coolere Fotoshoots und ein neues noch krasseres Umstyling geben. „Dieses Jahr gibt einige richtige Typveränderungen“, verrät uns die 30-Jährige. So sollen die Mädchen wirklich von Beginn an aussehen, wie richtige Models. Doch die Verwandlungen liefen nicht immer harmonisch ab. „Wir hatten knallende Türen und auch Zickenkrieg“, erzählt die Jury. Doch gab es auch Mädchen die sich gefreut haben und meinten: Ja, endlich passiert was.“

 

 „Curvy Supermodel“: Das suchen die Juroren

„Wir wollen eine Frau, die die Kurven an der richtigen Stelle hat.“, formuliert es Oliver konkret, „außerdem brauche ich ein Mädchen, das nicht zum ersten Mal auf High Heels steht. Sie soll wunderschön sein und am besten noch eine tolle Ausstrahlung haben.“ Angelina sucht hingegen das Quäntchen mehr. Dass sie das bisschen mehr will, sollte klar sein. Doch was ist für sie das Quäntchen mehr? Ihr Curvy Supermodel muss nämlich nicht perfekt laufen können oder das perfekte Posing unter Beweis stellen. „Sie muss mir einfach dieses Gefühl vermitteln“, erzählt sie gefühlvoll. Als erfolgreiches Curvy Model weiß sie wohl am besten worauf es ankommt.

„Angelina ist einfach die Frau für alles, sie lebt den Traum den jedes Mädchen leben möchte“, erzählt der Choreograph und lächelt dabei Angelina an. Das sympathische Model muss dabei Schmunzeln. Mit Angelina Kirsch ist halt gut Kirschen essen und vielleicht auch mal das eine oder andere Stück Kuchen, denn sie ist der festen Überzeugung: „Ich stehe zu mir, ich stehe zu meiner Figur und ich genieße einfach das Leben.“

Wir sind sehr gespannt, wer das neue „Curvy Supermodel“ 2018 wird, und werden nächsten Donnerstag RTL II einschalten.

 

Lukas Weisselberg

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt