Serien

"Criminal Minds": Steht Staffel 12 jetzt doch auf der Kippe?

Seit 2005 sind die "Criminal Minds" aus dem TV-Programm nicht wegzudenken. Nach dem Ausstieg von Hauptdarsteller Sheman Moore steht die Serie auf der Kippe. Denn offiziell wurde eine 12. Staffel der Hit-Serie noch immer nicht bestätigt.

Criminal Minds CBS
Müssen die "Criminal Minds" nach elf Staffeln und zwei Ablegern ihre Dienstmarken abgeben? CBS hält sich bezüglich einer Verlängerung ihrer Top-Serie sehr bedeckt.

Lässt der US-Sender CBS seine treuen "Criminal Minds"-Fans wohl noch ein wenig weiter zappeln? Oder stehen die Vorzeichen diesmal tatsächlich auf Abschied? Seit einigen Wochen warten Serien-Fans weltweit auf die Verlängerung ihrer Kult-Serie "Criminal Minds". Eigentlich sollte die 12. Staffel nur reine Formsache sein, denn die beliebte Crime-Show fährt auf ihrem US-Muttersender immer noch sehr solide Quoten ein.

Doch anscheinend ziehen sich die Vertragsverhandlungen zwischen dem US-Network und "Criminal Minds“-Produzent "ABC Studios“ immer noch hin. Bisher ohne Ergebnis. Experten vermuten, dass auch der überraschende Serien-Ausstieg von Shemar Moore aka Derek Morgan für die unklare Zukunft der Hit-Serie verantwortlich sein könnte. Doch wie soll es nun weitergehen?

Criminal Minds-Ableger schreibt gute Quoten

Elf Staffeln und insgesamt zwei Ableger hat die "Criminal Minds"-Fangemeinde bereits miterlebt. Und zumindest das aktuelle Spin-Off schreibt überraschend gute Zahlen für ihren Heimsender. Doch für CBS wird „Criminal Minds“ immer mehr zum kostspieligen Großprojekt: Das starke Ensemble will gut bezahlt werden. Und von den einstigen Top-Quoten ist die Serie auch weit entfernt. In den kommenden Wochen werden wir dann endgültig wissen, ob wir unseren Lieblingsermittlern in neuen Fällen über die Schulter sehen dürfen.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt