Stars

"Creed"-Star Sylvester Stallone: Schock-Foto sorgt für Skandal!

Sylvester Stallone
Ein Schock-Foto und eine Todesmeldung von Sylvester Stallone machen gerade die Runde: Nun äußerte sich der Hollywood-Star zu den schlimmen Gerüchten!

Ein neues Foto von "Rambo"-Darsteller Sylvester Stallone schockt gerade in den sozialen Netzwerken: Seine Fans befürchten das Schlimmste. Doch der wahre Hintergrund der Fotos wurde jetzt enthüllt.

Er sieht richtig müde aus. Total verschwitzt und fertig. Viele kahle Stellen zieren den Kopf der Hollywood-Legende. Was ist nur los mit Sylvester Stallone?

Nachdem mehrere Schock-Fotos des „Rambo“-Stars im Internet veröffentlicht wurden, machten schnell besorgniserregende Postings über den Gesundheitszustand des Hollywood-Stars die Runde. Ein Facbeook-User schrieb sogar eine Todesmeldung und behauptete, dass Sylvester Stallone an Prostata-Krebs verstorben sei.

 

Sylvester Stallone äußert sich nach Todesmeldung und Schock-Foto

 

Please ignore this stupidity… Alive and well and happy and healthy… Still punching!

Ein Beitrag geteilt von Sly Stallone (@officialslystallone) am

Doch bei der Meldung handelt es sich zum Glück nur um Fake-News: Denn Sylvester Stallone meldete sich nur wenige Stunden nach der vermeintlichen Todesmeldung zu Wort und beruhigte seine Fans: "Bitte ignoriert diese Dummheiten… Ich lebe, mir geht’s gut. Still punshing", so die Hollywood-Legende auf ihrem Instagram-Account.

Tatsächlich stammen die vermeintlichen Schock-Fotos vermutlich vom Set von "Creed 2", dem offiziellen Ableger der „Rocky“-Franchise. Schon im ersten Teil spielte „Sly“ den Trainer von Adonis Johnson und erkrankte am Ende des Films an Krebs. Dafür bekam Sylvester Stallone als „Rocky Balboa“ auch ein entsprechendes Make-Up spendiert, dass ihn kränklich und erschöpft aussehen lassen soll. Den Entstehungsprozess seht ihr hier:

Dass Sylvester Stallones Aussehen schon in der Vergangenheit ein großes Thema war, beweist auch diese Galerie:

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt