Stars

Corona-Erkrankung: Patricia Kelly musste in die Notaufnahme

Patricia Kelly war an Corona erkrankt. So erlebte die Musikerin das Virus.

Patricia Kelly
Patricia Kelly spricht über ihre Corona-Erkrankung. Foto: Imago Images

Tagtäglich erreichen uns Meldungen von Prominenten, die an Corona erkrankt sind. Nun hat es auch Patricia Kelly erwischt. Die 51-jährige Sängerin der „Kelly Family“ hat ihre Erkrankung publik gemacht, nachdem sie vor zwei Wochen mit sehr untypischen Symptomen in die Düsseldorfer Klinik gebracht wurde. Sie fühlte sich plötzlich schwach und krank und hatte „starke Bauchkrämpfe und Nierenschmerzen“, so die Musikerin. Im Krankenhaus wurde sie dann positiv auf das Virus getestet. "Es kam aus dem Nichts! Und die Schmerzen waren ein Auf und Ab", erklärte sie gegenüber der "Bild".

 

Patricia Kelly: Nicht auf die leichte Schulter nehmen

Nach einer Woche Bettruhe war Patricia Kelly auf dem besten Weg der Besserung, aber dann kam der Rückschlag: „Ich dachte schon, ich wäre wieder gesund, da ging’s von vorne los, die gleichen Schmerzen wieder", berichtet sie. Ihr Familie habe sich zum Glück nicht angesteckt, aber die Krankheit "Sollte niemand auf die leichte Schulter nehmen", betonte Patricia Kelly.

Auch „Breaking Bad“-Star Bryan Cranston, der im Sommer an Covid-19 erkrankt war, warnt vor den Spätfolgen des Virus. 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt