Fernsehen

Constantin Schreiber wechselt von RTL zu ARD!

Die Erfolgsspur, in der sich Journalist und Newssprecher Constantin Schreiber momentan befindet, scheint noch lange nicht zu Ende zu sein! Der 37-Jährige wechselt nämlich jetzt von RTL zur ARD und wird "Tagesschau"-Moderator!

Constantin Schreiber
Constantin Schreiber wechselt zur ARD. Foto: n-tv

Bei den öffentlich-rechtlichen soll Constantin Schreiber neben Ausgaben der "Tagesschau" auch das "Nachtmagazin" moderieren. Ab Januar 2017 wird er für die "Tagesschau" am Vormittag und am Wochenende moderieren.

Bekanntheit erlangte der Journalist als Nahostexperte für RTL und n-tv, aber besonders für seine auf n-tv ausgestrahlten Sendung  "Marhaba", für die er mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet wurde.

Schreiber bedankt sich für "großartige Jahre"

Auf seiner offiziellen Facebook-Seite bedankte sich Constantin Schreiber für die Zusammenarbeit in den letzten Jahren: "Vielen Dank! Das gilt all jenen Kolleginnen, Kollegen und Freunden, mit denen ich in den vergangenen Jahren bei ntv und RTL zusammenarbeiten durfte. Es waren großartige Jahre!"

Auf seine neue Aufgabe scheint sich der Reporter ziemlich zu freuen. Zum Schluss seines Statements verkündete er: "Nun also der Abschied – und etwas Neues. Nicht Berlin, sondern Hamburg. Nicht RTL, sondern die ARD. Ich freue mich darauf!"

Die Anstellung von Constantin Schreiber folgt auf den Einstand von Ingo Zamperoni als Moderator der "Tagesthemen". Damit setzt die ARD seine Verjüngung des Personals eindeutig fort.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!