Stars

Conchata Ferrell schwebt nach Herzinfarkt in Lebensgefahr | "Two and a half Men"

Schauspielerin Conchata Ferrell, den meisten als Berta aus "Two and a half Men" bekannt, erlitt einen Herzinfarkt und kämpft seither um ihr Leben. 

Conchata Ferrell Friends
"Two and a half Men"-Star Conchata Ferrell erlitt Herzstillstand. NBC

Aus der Sitcom "Two and a half Men" war Conchata Ferrell nie wegzudenken. Dort verkörperte sie seit Beginn der Serie die Haushälterin Berta und wurde dadruch zum gefeierten Serien-Star. An der Seite von Charly Sheen und später Ashton Kutcher zählte Ferrell bis zur Absetzung der Sitcom im Jahr 2014 mit ihrer Figur zu den tragenden Rollen.

 

"Two and a half Men"-Star Conchata Ferrell schwebte in Lebensgefahr

Mittlerweile ist Ferrell 77 Jahre alt und hatte in der Vergangenheit bereits mit einigen gesundheitlichen Rückschlägen zu kämpfen. So musste sie schon Anfang des Jahres 2020 aufgrund einer Niereninfektion auf die Intensivstation eines Krankenhauses, konnte dieses allerdings nach einigen Wochen wieder verlassen.

Nun wurde bekannt, dass die Schauspielerin erneut ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Im Mai ging es ihr sehr schlecht und sie ließ sich einweisen. Anschließend verschlechterte sich ihr Zustand so sehr, dass sie einen zehnminütigen Herzstillstand erlitt.

Nach knapp einem Monat verlegte man sie von der Intensivstation in ein Behandlungszentrum. Mithilfe von Beatmungsgeräten gehe es ihr insofern besser, dass sie wieder bei Bewusstsein ist. Die Lage ist jedoch nach wie vor kritisch, wie "TMZ" berichtet. 

Wir wünschen Conchata Ferrell sehr, dass sie wieder auf die Beine kommt und wieder so fröhlich werden kann, wie sie einst als geniale Berta war.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt