Stars

Comic-Legende Stan Lee ist gestorben

Stan Lee hat für Marvel die wohl größten und bekanntesten Superhelden erdacht. Jetzt ist der Autor im Alter von 95 Jahren in Los Angeles verstorben.

"Agents of S.H.I.E.L.D": Große Gastrolle für Comiclegende Stan Lee
Im Alter von 95 Jahren ist Comic-Legende Stan Lee von uns gegangen

Einem breiteren Publikum wurde Lee vor allem durch seine Gastauftritte in verschiedenen Medien bekannt. Seit dem X-Men-Film im Jahre 2000 hatte er in jedem Marvel-Produkt einen Cameo, egal ob bei den großen Streifen des Marvel Cinematic Universe oder auch in den Netflix-Serien wie "Daredevil".

Zusammen mit dem ebenfalls in diesem Jahr verstorbenen Steve Ditko erfand er die Helden Doctor Strange und Spider-Man, außerdem stammen die Fantastischen Vier, der Hulk, Iron Man, Thor und die X-Men aus seiner Feder.

Das Besondere an seinen Figuren: Im Gegensatz zu den perfekten Superman oder Captain America waren seine Figuren fehlerhaft, hatten echte Emotionen. So konnten sich die Leser besser mit ihnen identifizieren.

Erst durch seine Mitarbeit konnte Marvel zu dem Comic-Giganten wachsen, der der Verlag heute ist. Er wird auf jeden Fall schmerzlich vermisst werden, auch wenn er vor seinem Tod wohl noch einige Cameos für zukünftige Filme abgedreht hat.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!