Kino

Comeback für "Rambo" und "Rocky"!

Sylvester Stallone kanns einfach nicht lassen: Der Schauspieler reaktiviert ein weiteres Mal seine Kultfiguren John Rambo und Rocky Balboa!

Slyvester Stallone: Kein Ende in Sicht für "Rambo" und "Rocky"
Slyvester Stallone: Kein Ende in Sicht für "Rambo" und "Rocky"

Wie zu Beginn seiner Action-Karriere wandert "John Rambo" eine Landstraße entlang, doch diesmal kommt er an und erreicht die Farm seiner Familie. Der Kreis hat sich geschlossen, Abspann und "Rambos Geschichte ist erzählt", sagte Sylvester Stallone damals, das war 2008. Aber Gerüchte, oft und gern vom mittlerweile 68-jährigen Stallone selbst befeuert, rankten sich um einen fünften, diesmal aber ganz bestimmten letzten Kampfeinsatz der Einmann-Armee.

Nun twitterte der Superstar sogar, wie "Rambo V" heißen soll: "Last Blood". Erneut ein deutlicher Verweis auf den ersten Teil, der 1982 als "First Blood" in die US-Kinos kam.


"Ich mache Scarpa, basierend auf Greg Scarpa, nach LAST BLOOD RAMBO" lautet der Text in Sylvester Stallones Tweet. Er verrät also nicht nur den Titel der nächsten Rambo-Mission, sondern auch das folgende Projekt. Unter der Regie von Brad Furman ("Der Mandant") wird Stallone in die Rolle von Greg Scarpa schlüpfen. Der berüchtigte New Yorker Mafioso und Killer diente 30 Jahre lang dem FBI als Informant und starb 1994 starb.

Für seine nächste Filmrolle wird Stallone eine weitere Ikone seiner Karriere reaktivieren. Als "Rocky" steht er Jungboxer Michael B. Jordan zur Seite, der in "Creed" den Enkel des Champions und Rocky-Kumpels Apollo Creed spielen wird.


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt