Kino

Colin Farrell: Als Zauberer im "Harry Potter"-Ableger!

Vom drogenabhängigen Rebell zum Blockbuster-Star für Kinder: Colin Farrells Verwandlung ist fast komplett. Bald können wir den Iren als Zauberer im "Harry Potter"-Ableger bewundern.

Colin Farrell
Colin Farrell hat eine neue große Rolle an Land gezogen Getty Images

Vor zehn Jahren war Colin Farrell auf dem Höhepunkt seiner Alkohol- und Tablettenabhängigkeit. Der Ruhm in Hollywood ist dem sexy Schauspieler überhaupt nicht bekommen und so verlor sich der Ire in seinen Süchten. Im Dezember 2005 ging er in eine Entzugsklinik und brachte langsam sein Leben in Ordnung. Mittlerweile ist Farrell zweifacher Vater und seinen nächsten Film dürfen bestimmt auch seine Kids angucken.

Im "Harry Potter"-Ableger "Fantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" spielt er Graves, einen Zauberer, den die Hauptfigur Newt Scamander (Oscar-Gewinner Eddie Redmayne) in New York trifft. 70 Jahre vor der "Potter"-Ära taucht Zauberer Newt in die magische Gesellschaft in den USA ein, um mehr über magische Kreaturen herauszufinden. 

"Potter"-Erfinderin J.K. Rowling schrieb das Drehbuch zum Ableger und produziert den Film, während David Yates die Regie übernimmt. Neben Colin Farrell und Eddie Redmayne werden auch Dan Fogler, Katherine Waterston, Ezra Miller und Alison Sudol mitspielen. "Fantastische Tierwesen" soll am 18. November 2016 in die Kinos kommen. Bis dahin können wir uns Colin Farrell in einer völlig anderen Rolle ansehen. Ab September läuft die zweite Staffel von "True Detective" auf Sky. In der Krimi-Serie spielt der 39-Jährige Detective Ray Velcoro.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt