Kino

Coen-Brüder mit Tom Hanks im Kalten Krieg

Coen-Brüder mit Tom Hanks im Kalten Krieg
Coen-Brüder mit Tom Hanks im Kalten Krieg (Studiocanal) Studiocanal

Eine wahre Spionagegeschichte aus den 60er Jahren inspiriert Joel und Ethan Coen für "KGB".

Am 1. Mai 1960 düste Francis Gary Powers in einem brandneuen U2-Spionageflugzeug über die Sowjetunion hinweg. Das machte er nicht zum ersten, aber an diesem Tag zum letzten Mal: Eine brandneue Flugabwehrrakete holte ihn vom Himmel, der US-Pilot landete im Gefängnis und der Kalte Krieg wurde so richtig eisig. Vor den Kameras wurden wechselseitig die Propagandakeulen geschwungen. Hinter den Kulissen mühten sich Diplomaten und Anwälte, die Sache aus der Welt und Pilot Powers nach Hause zu bekommen. Eine wahre Geschichte ganz nach dem Geschmack von Joel und Ethan Coen. Die Brüder werden, wie der "Hollywood Reporter" berichtet, für die Verfilmung der historischen Affaire das Skript verfassen. Arbeitstitel: "KGB", wie das Kürzel des früheren Sowjetgeheimdienstes. Zwei Drehbuchoscars - "No Country for Old Men" und "Fargo" - belegen die Meisterschaft der Coen-Brüder an der Feder. An "KGB" sind aber noch viele, viele Oscars mehr beteiligt, wenn man die von Tom Hanks und Steven Spielberg dazu rechnet. Der eine ist als Hauptdarsteller bestätigt, der andere gilt als Regisseur schon so gut wie sicher.

 

Auch die "Robocalypse" wartet auf Steven Spielberg

Hanks wird den Anwalt James Donovan spielen, der für Francis Gary Powers kämpft und sich plötzlich im Zentrum des Kalten Krieges wiederfindet. Der Superstar hat bereits mit Joel und Ethan Coen gearbeitet, als Hauptdarsteller für deren "Ladykillers". Mit Steven Spielberg, sofern der Regiemeister mitspielt, verbindet Hanks sogar schon drei Filme: Die beiden haben "Der Soldat James Ryan", "The Terminal" und "Catch me if you can" gemeinsam auf der Uhr, dazu die TV-Serie "Band of Brothers". Spielberg werden allerdings eine ganze Reihe von Filmprojekten zugeschrieben. Unmittelbar vor dem 67-jährigen Filmemacher liegt die Adaption des Roald Dahl-Kinderbuches "The BFG", die Anfang 2015 in die Kinos kommen soll. Die SciFi-Materialschlacht "Robocalypse" soll er ebenso inszenieren wie das Historien-Drama "Montezuma". Darin haben der spanische Eroberer Hernandez und der aztekische König einiges auszutragen. Nachdem "KGB" durch den Einstieg von Tom Hanks und den Coen-Brüdern deutlich an Fahrt aufgenommen hat, könnte bereits diesen September der Drehstart erfolgen.



Tags:
TV Movie empfiehlt