Stars

"Club der roten Bänder"-Tim Oliver Schultz: Bewegende Beichte!

Seit "Club der roten Bänder" zählt Tim Oliver Schultz zu den begehrtesten Schauspielern Deutschlands. Nun überraschte der Vox-Star mit einer bewegenden Beichte.

"Club der roten Bänder"-Star Tim Oliver Schultz: Bewegende Beichte
"Club der roten Bänder"-Star Tim Oliver Schultz legte nun eine bewegende Beichte ab... Facebook/Tim Oliver Schultz

Er spielte Hauptrollen wie in "Systemfehler" oder "Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen", räumte für seine Darstellung des krebskranken Leo in "Club der roten Bänder" zahlreiche Auszeichnungen wie den Grimme-Preis ab und gilt als deutscher Shooting-Star: Für Tim Oliver Schultz könnte es derzeit wohl kaum besser laufen. Der 29-Jährige schwimmt auf der Erfolgswelle. 

 

"Club der roten Bänder"-Tim Oliver Schultz: Bewegende Beichte!

Was viele nicht wissen: Tatsächlich hat ihn die Schauspielerei sogar vor einer großen Angst bewahrt, gestand er nun in einer bewegenden Beichte! Wie der 1,78 Meter große Darsteller in der Talkshow "Kölner Treff" verriet, befürchtete er früher nämlich eine lange Zeit, nicht mehr zu weiterzuwachsen.

"Ich drohte, ein Knirps zu werden. Ich glaube, das Wort "Kleinwüchsiger" ist mal gefallen", so Tim Oliver Schultz. "Es war wirklich so, dass ich immer sehr viel kleiner war als alle anderen und wir oft beim Arzt waren. Und dann hat irgendeine sehr gute Freundin der Familie einen sehr guten Rat gegeben, zu (...) einer damaligen Agentin zu gehen."

Das sei schließlich der Auslöser gewesen, dass er doch gewachsen sei, so der "Club der roten Bänder"-Star: "Ich [hatte] zwei Komparsenrollen und dann kam mit zwölf die erste große Rolle. Und ja, und dann kam gleich die nächste. Und mit zwölf bin ich dann wirklich gewachsen. Also das war echt eine sehr gute Therapie."

Und weiter: "Ich weiß nicht woran es genau lag, auf jeden Fall fehlten mir diese Erfolgserlebnisse, denke ich mal, um etwas zu haben, was mir Selbstbewusstsein gibt und mich wachsen lässt.“

 

CdrB: Die letzte Staffel startet im November

Die ersten beiden Staffeln waren ein echter Überraschungserfolg, der Millionen von Menschen berührt hat. Wir sind uns sicher, dass dieser Erfolgskurs auch mit der dritten Staffel fortgesetzt wird. Die letzten Folgen von „Club der roten Bänder“ laufen ab dem 13. November auf VOX.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!