Serien

Club der roten Bänder: Schockierende Nachricht

Club der roten Bänder: Traurige Nachricht
Zum Serienende schwächelt "Club der roten Bänder". MG RTL D / Martin Rottenkolber

Fans von "Club der roten Bänder" dürften über diese Nachricht alles andere als erfreut sein: Wie jetzt bekannt wurde, muss die Serie einen schockierenden Rückschlag hinnehmen!

Die Krankenhausserie "Club der roten Bänder" hat sich für Vox zu einem Überraschungserfolg gemausert: Allein das zweite Staffelfinale lockte vor einem Jahr mehr als drei Millionen Zuschauer vor die Bildschirme. Derzeit strahlt der Sender die 3. und finale Staffel aus. 

 

Club der roten Bänder: Schockierende Nachricht

Allerdings dürften die Senderchefs nach der Ausstrahlung der letzten Folge mit Blick auf die Quoten etwas ernüchtert sein: Denn "Club der roten Bänder" fuhr seine bislang schwächste Reichweite ein. Nur 2,05 Millionen Zuschauer schalteten am Montagabend ein.

Ebenfalls schockierend die Nachricht, dass auch die Zielgruppe deutlich eingebüßt hat. Schauten im vergangenen Jahr im Durchschnitt noch etwa 16 Prozent bei der 2. Staffel zu, waren es dieses Mal nur noch 12,5 Prozent. Immerhin ein kleiner Lichtblick dürfte sein, dass sich dieser Wert im Laufe der zweiten Folge des Abends noch auf 14,4 Prozent steigerte. 

Obwohl der Hype um "Club der roten Bänder" deutlich abgeflaut zu sein scheint, dürfte man bei Vox nicht in Panik ausbrechen: Noch immer sind die Quoten, wenn auch niedriger als im Vorjahr, sehr zufriedenstellend. Einzig "Bauer sucht Frau" und GZSZ lagen am Montagabend vor der Krankenhausserie. 

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt