Kino

"Club der roten Bänder"-Kinofilm: 1. Trailer | Taschentuchalarm

Im kommenden Jahr ist es so weit - der Kinofilm der Vox-Erfolgsserie "Club der roten Bänder" kommt auf die große Leinwand. Jetzt wurde der erste Trailer veröffentlicht.

Trotz riesigen Quotenerfolgs wurde "Club der roten Bänder" im vergangenen Jahr nach der dritten Staffel abgesetzt. Man wolle die Geschichte nicht künstlich in die Länge ziehen und dadurch verwässern, so das Statement des Senders damals.

Kleiner Wehmutstropfen: Am 14. Februar 2019 kommt die Vorgeschichte des Clubs als Film in die Kinos. Einen kleinen Vorgeschmack gibt es schon jetzt - im ersten Trailer!

 

"Club der roten Bänder"-Kinofilm: 1. Trailer rührt zu Tränen!

Club der roten Bänder, zweite Staffel
Im Februar 2019 erscheint der "Club der roten Bänder"-Kinofilm.          /Vox/Martin Rottenkolber

Auf Instagram veröffentliche "Leo"-Darsteller Tim Oliver Schultz ohne jede Ankündigung den ersten Clip, indem er relativ unaufgeregt schrieb: "Es geht los!"

Ähnlich wie in der Serie wird es auch im Kinofilm dramatisch und mitreißend. Mit dabei sind alle, die Fans bereits aus der Serie kennen - sogar diejenigen, die im Laufe der Staffeln den Serientod sterben mussten. Das bedeutet also, dass es nicht nur mit Leo, sondern unter anderem auch mit Benito und Alex ein Wiedersehen gibt. 

Fans sind gerührt und begeistert von den ersten Szenen. "Sofort Gänsehaut" und "Die Vorfreude wächst und wächst. Es wird toll, aber tränenenreich. Ich besorge mir schon mal einen Vorrat an Taschentücher. Wobei ich ja vorschlagen würde, diese gleich zum Kinoticket als Obolus anzubieten", heißt es in den Kommentaren auf Instagram.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt