Serien

"Club der roten Bänder": Ivo Kortlang alias Toni im Interview zur 3. Staffel

Am Montag, den 13. November, geht es endlich wieder los: Die dritte und letzte Staffel der Dramedy-Serie „Club der roten Bänder“ startet auf VOX. 

Ivo Kortlang Club der roten Bänder
In der dritten Staffel von "Club der roten Bänder" kehrt Ivo Kortlang ein letztes Mal als Toni zurück. / MG RTL D / Robert Grischek

‚TV Movie Online‘-Redakteurin Janna Fleddermann traf Ivo Kortlang zur Premiere der neuen Folgen in Köln und sprach mit ihm über seine Freundschaft mit den CdrB-Kollegen, seine zukünftigen Projekte und worauf sich die Fans in Staffel 3 freuen können!

 

So war der Dreh zur letzten Staffel von "Club der roten Bänder"

Wie war es, alle Clubmitglieder zu Staffel 3 wiederzusehen?

Wir haben uns natürlich vorher schon wiedergesehen auf den ganzen Veranstaltungen und Presseterminen, aber sind auch außerhalb der Dreharbeiten immer viel in Kontakt gewesen. Ich habe mich jetzt aber ganz besonders darauf gefreut, wieder intensiv Zeit miteinander zu verbringen. Wir haben vorher auch schon gesagt: ‚Hey, das wird jetzt die letzte Staffel, wir sind alle in Köln, wir haben hier Wohnungen, jetzt lasst uns doch nochmal viel Zeit miteinander verbringen‘, und das haben wir auch gemacht. Erst jetzt setzt so langsam die Wehmut ein.

Wie war der letzte Drehtag?

Ich habe nicht realisiert, was da gerade so passiert. Die ganzen Wochen davor haben wir 6 Tage die Woche von früh bis spät gearbeitet und es hat uns alles abverlangt. Du bist dann in so einer Parallelwelt, hast keinen genauen Fokus mehr, alles verschwimmt, weil du nicht mehr Zeit hast, richtig durchzuatmen. Auf einmal fällt dann die letzte Klappe für dich. Ich habe nicht sofort realisiert, dass es endgültig vorbei ist, das kam dann erst einige Zeit später.

 

So geht es mit Toni in Staffel 3 weiter!

 

Die Gang ♡

Ein Beitrag geteilt von Ivo Kortlang (@ivokortlang.official) am

Worauf können sich die Zuschauer in Bezug auf Toni in Staffel 3 besonders freuen?

Tonis Mission in der zweiten Staffel war seine Familie, den Club, zusammenzuhalten. Der Club gibt ihm eben sehr viel Halt. In der dritten Staffel wird er checken, dass der Club, so wie er jetzt existiert, nicht ewig fortbestehen wird. Das macht ihm erst Angst, aber dann wird er probieren, noch so viel wie möglich mitzunehmen, um ein selbstbestimmtes, eigenständiges Leben führen zu können. Darum wird es für Toni in der dritten Staffel gehen: Noch so viel wie möglich zu lernen.

Was gab es für schöne und traurige Momente beim Dreh?

Wir hatten immer wieder wunderbare Momente miteinander und ich würde uns schon als eine Rasselbande bezeichnen. Am Set bekommt man irgendwann einen Lagerkoller, wenn man immer in der gleichen Location ist. Dann fängt halt einer einfach an, Quatsch zu machen. Ich glaube, das gehört auch dazu, um wieder ein wenig Lockerheit reinzubringen.

Aber es gab auch einige traurige Momente. Als Darsteller bist du selbst so  in der Geschichte involviert, dass du manchmal echt kurz vorm Zusammenbrechen bist, weil es so traurig ist. Aber alles in allem war es ausgewogen und hat superviel Spaß gemacht.

 

Das sind Ivo Kortlangs Pläne nach "Club der roten Bänder"

 

Letzte geile Zeit...

Ein Beitrag geteilt von Ivo Kortlang (@ivokortlang.official) am

Was ist dein Plan für die Zukunft?

Ich habe mich dazu entschieden, kleinere Jobs, die noch anstanden, abzusagen, weil ich vom Dreh wirklich ausgelaugt war. Ich  werde jetzt bald , für eine längere Zeit wegfahren, nach Nepal und eventuell Myanmar, um wieder vollgetankt ins neue Jahr zu starten. Ich brauche diese Auszeit. Dann gehe ich allein auf Reisen, kriege den Kopf frei und schöpfe Kraft.

Könntest du dir vorstellen, nochmal bei einer Serie mitzuspielen?

Also ich muss sagen, das Pensum, dass wir jetzt am Ende hatten, hat mich jetzt fürs Erste echt ein wenig abgeschreckt. Im nächsten Jahr also auf jeden Fall erst mal nicht. Ich glaube, es ist irgendwie wie nach einer Beziehung: Anfangs will man nicht mehr und dann irgendwann hat man wieder Bock.

Die erste und zweite Folge der dritten und letzten Staffel von "Club der roten Bänder" ist am Montag, den 13.11., um 20.15 auf VOX zu sehen. Im Anschluss - um 22.10 Uhr - zeigt der Sender die Doku-Reihe "Club der roten Bänder - Wir sind unbesiegbar!".

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt