Serien

"Club der roten Bänder": Ist Tim Oliver Schulz in Staffel 3 mit dabei?

Gerade erst lief das Finale der zweiten Staffel von "Club der roten Bänder",  da könnte es schon ziemlich dunkel für die Zukunft der Erfolgsserie aussehen. Der Grund: Hauptdarsteller Tim Oliver Schulz soll mit seinem Verhalten für schlechte Stimmung am Set gesorgt haben.

Das berichtet zumindest eine Quelle des Magazins "Closer". Zwar soll "Club der roten Bänder" sowieso nach der dritten Staffel zu Ende gehen, doch der Ärger am Set könnte trotzdem Konsequenzen haben. Es stellt sich die Frage: Wird Tim Oliver Schulz auch in der finalen Staffel wieder mit dabei sein?

Crew soll sich am Verhalten des Schauspielers stören

Tim Oliver Schultz
Ist Tim Oliver Schulz für Staffel 3 raus? Foto: /Picture Alliance

Dem Insider zufolge soll die Crew nämlich ziemlich genervt sein: "Sie sind es leid, dass Tim sich ständig in den Mittelpunkt drängt." Die Crew soll stören, dass Tim Oliver Schulz auf Preisverleihungen und Veranstaltungen stets die Aufmerksamkeit auf sich lenkt und seine Kollegen nicht zu Worten kommen lässt.

Ob das wirklich stimmt? Schließlich wirkt der Cast der Serie auf den Events immer sehr harmonisch. Und Tim Oliver Schulz erklärte jüngst: "Die Dreharbeiten waren wie eine lange, intensive Klassenfahrt." Also nichts mit Streitereien? Auch Schauspielkollegin Luise Befort bestätigte: "Wir treffen uns ständig, und es gibt ein paar Menschen aus dem Team, die ich in meinem Leben nie wieder missen möchte."

Klingt nicht als würde es wirklich eine schlechte Stimmung am Set von "Club der roten Bänder" geben! Fans können also beruhigt sein: Dass Tim Oliver Schulz in Staffel 3 zum Cast dazugehören wird, scheint so gut wie sicher.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt