Stars

Claudia Norberg: Horror-Date mit Prinz von Anhalt | "Sie frisst wie ein Schwein"

Wendlers Ex-Frau Claudia Norberg sucht ihren Traumprinzen. Ein Treffen mit Frédéric Prinz von Anhalt wird zu ihrem persönlichen Alptraum. 

Claudia Norberg Michael Wendler Prinz Frédéric von Anhalt
Michael Wendlers Ex-Frau Claudia Norbert hatte ein Horrordate mit Frédéric Prinz von Anhalt. Fotos: Getty Images

Seit der Scheidung von Schlagersänger Michael Wendler (47) sucht Claudia Norberg (49) die neue große Liebe. Ein echter Prinz wäre da eine gute Alternative. Oder etwa nicht?

Alles begann damit, dass Prollprinz Frédéric Prinz von Anhalt (76) äußerte, Ex-Dschungelkandidatin Claudia Norberg sei "attraktiv". Der Fernsehsender RTL brachte die beiden daraufhin für ein Date zusammen. Trotz guter Vorzeichen sollten das erste Treffen für Claudia Norberg jedoch in einem Debakel enden.

 

Claudia Norberg wird vom Prinzen "Sylvia" getauft

"Hier ist sie ja, die Sylvia. Sylvia heißt du doch?", begrüßt der Prinz die 49-Jährige. Claudia Norberg hilft dem Gedächtnis des in die Jahre gekommenen Frédéric auf die Sprünge und sagt mit einem gezwungenen Lächeln: "Claudia heiß ich."

Zu Beginn freut sich die Ex-Frau von Michael Wendler noch auf die "alte Schule" des Prinzen. Tür aufhalten, Mantel abnehmen und beim Setzen den Stuhl von hinten heranschieben. Der Gedanke eine Prinzessin zu werden, gefällt Claudia Norberg.

Nichts da! Keine Etikette. Kein Gentleman. Kein Tür-Aufhalten. Stattdessen wird das Treffen zum Horror-Date. Frédéric Prinz von Anhalt ist das Gegenteil eines Charmeurs. Bei jeder Gelegenheit macht er frauenfeindliche Bemerkungen - mit "alter Schule" hat das nichts mehr zu tun.

Der Prinz sitzt bereits auf einem Sofa und klopft mit der Hand auf den Platz neben sich. "Komm setz dich. Mach kein Theater", sagt Frédéric zu Claudia Norberg mit einem fast schon herrischen Unterton.

 

Frédéric Prinz von Anhalt über Claudia Norberg: "Und sie frisst wie ein Schwein."

Dann geht es zum gemeinsamen Frühstück. Während sich der Prinz bereits etwas Gebäck schmecken lässt, hilft der "Pöbel" - also Claudia Norberg - noch beim Eindecken des Tisches. Und mit Komplimenten spart der 76-Jährige auch nicht, als es um Orangensaft geht: "Deswegen hast du so unreine Haut, weil du zu viel Acid trinkst". "Acid" - so nennt Frédéric Fruchtsäure, gegen die er scheinbar eine Abneigung besitzt.

In seinem hohen Alter hat Frédéric Prinz von Anhalt natürlich ein hohes Kontingent an Weisheiten gesammelt. Besonders, wenn es um Beziehungen geht. Er fragt, ob Claudia mit ihrem Ex-Mann Michael Wendler Champagner auf Eis getrunken habe. Sie nickt. "Das kann ich mir vorstellen. Deswegen seid ihr auch geschieden", sagt der Prinz im abfälligen Ton. "Und sie frisst, wie ein Schwein", fügt er dann noch hinzu. Claudia Norberg lacht. Natürlich könnte dieses Lachen kaum gezwungener sein.

Am Ende des "märchenhaften Dates" mit diesem waschechten Prinzen gibt sich Claudia Norberg diplomatisch und sagt: "Es ist irgendwie alles anders gekommen, hat dafür aber einen anderen Charme auf jeden Fall. Es ist nicht langweilig."

Ob Claudia Norberg ihren echten Traumprinzen irgendwann finden wird? Frédéric Prinz von Anhalt wird es nach diesem Horrordate wohl nicht werden.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt