Kino

Chuck Norris rasiert Bart ab

Einer der vielen Chuck-Norris-Witze behauptet: "Chuck Norris rasiert sich nicht, er schärft mit seinem Bart die Klinge!" Doch die Realität sieht seit heute anders aus!

Für fast jeden Lebensbereich gibt es einen Chuck Norris-Witz, in dem der legendäre Action-Held beweist, dass für ihn keine Gesetze gelten - egal ob von Mensch, Natur oder Physik aufgestellt. Doch folgende Scherze über den "Expendables" sind ab sofort veraltet: Chuck Norris rasiert sich nicht. Er schärft mit seinem Bart die Klinge. Chuck Norris rasiert sich nicht. Er brandrodet sein Gesicht. Wenn Chuck Norris sich rasiert, blutet nicht er, sondern die Rasierklinge. Chuck Norris rasiert sich nicht. Der Rasierer chucknorrist sich. Wenn Chuck Norris sich rasieren will, wirft er sich vor einen Mähdrescher. Chuck Norris rasiert sich, indem er sich selbst ins Gesicht kickt. Denn das Einzige, das Chuck Norris schneiden kann, ist Chuck Norris. Chuck Norris rasiert sich nicht. Sein Bart ist eine Sekunde später wieder nachgewachsen. Chuck Norris rasiert sich mit einer Kettensäge. Normale Rasierklingen brechen bei ihm ab. Der Grund, warum all diese Sprüche von der offiziellen Chuck-Norris-Gag-Liste gestrichen werden müssen: Bei Chuck Norris gibt es seit heute nichts mehr zu rasieren! Das Markenzeichen, der lange Vollbart, ist ab. Das beweist ein Foto aus dem Urlaub der Action-Legende auf Hawaii. Die Überraschung: Unter dem Bart verbirgt sich tatsächlich ein Kinn und nicht, wie viele vermutet hatten, eine dritte Faust. Noch überraschender: Unser lieber Chuck hat sich unter dem Shirt ein ziemliches Bäuchlein angefuttert. Das kann eigentlich nur eine Vorbereitung auf seine nächste Karriere-Station sein. Denn der inzwischen 70-Jährige hat kürzlich erklärt, dass er trotz eines Angebotes von Sylvester Stallone nicht mehr für einen dritten "Expendables"-Film zur Verfügung steht. Er wolle in Zukunft das Filmbusiness hinter sich lassen und in die Politik gehen.

 

Roundhousekick gegen Obama

Wozu das in Sachen Körperbau führen kann, konnte man hierzulande bestens an Joschka Fischer sehen, der im Lauf seiner politischen Karriere vom sportlichen Turnschuh-Jüngling zum wohlgenährten Parlaments-Profi mutierte. Allerdings steht Chuck Norris anders als Fischer politisch eher rechts von der Mitte. Er outete sich als Obama-Gegner und warnte bei dessen Wiederwahl, dass "Sozialismus und 1000 Jahre Dunkelheit" drohten. Man ist versucht zu folgern: Chuck Norris macht keine Politik. Er verteilt lediglich verbale Roundhousekicks…



Tags:
TV Movie empfiehlt