Serien

ER ist angeblich die neue Stimme von Homer Simpson

Nachdem Homer Simpsons deutscher Synchronsprecher, Norbert Gastell, im vergangenen Jahr gestorben ist, musste ein neuer gefunden werden. Und das wurde er.

Es war ein schweres Erbe, das der Neue da antreten musste: Jahrezehntelang, genauer gesagt 26 Staffeln lang, hatte Norbert Gastell Homer Simpson seine kultige Stimme geliehen. Im vergangenen Jahr starb er im Alter von 86 Jahren. Das stellte ProSieben natürlich vor eine große Herausforderung: Denn die Stimmungs- und Tonlagenwechsel der gelben Comicfigur sind gar nicht mal so einfach hinzukriegen. 

Lange munkelten Fans, wer die charakteristische Tonalität von Homer wohl glaubhaft rüberbringen könnte. Bei einem großen Fan-Event in Berlin war es dann soweit – der Sender präsentierte die neue deutsche Stimme des Familienvaters mit zwei Folgen der neuen Staffel! Einen Namen wollte ProSieben nicht nennen, doch nach Informationen von „dwdl.de“ sollen die Vermutungen vieler Fans richtig sein: Christoph Jablonka ist angeblich der neue Synchronsprecher der Kultfigur! 

Homer Simpson arbeitet im Atomkraftwerk.
Homer bekommt ab Staffel 27 eine neue Stimme - und die soll zum Verwechseln ähnlich sein.

Positive Fan-Reaktionen

Er hat einen großen Erfahrungsschatz, ist bereits seit den 80er Jahren als Sprecher aktiv. Der Münchner sprach unter anderem schon für „Der seltsame Fall des Benjamin Button“, „No Country for Old Men“ und „Law and Order“. Mit „Die Simpsons“ kann Christoph Jablonka seiner Vita noch einen weiteren Kracher hinzufügen. Und nach den positiven Reaktionen der Fans, scheint das auch erstmal so zu bleiben!

Der neue Homer klingt nämlich gar nicht mal so anders als sonst! Unterschiedliche Tonhöhen, Geschrei und Gegrunze – Christoph Jablonka scheint die richtige Wahl des Senders gewesen zu sein. Auch bei Twitter reagieren die kritischen Zuschauer begeistert: 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt