Fernsehen

Christina Aguilera: Hose geplatzt!

Christina Aguilera platzte bei Proben für ihre Sendung "The Voice" spontan die Hose - woraufhin die Sängerin auch noch ausflippte.

Christina Aguilera hatte bei den Proben zur Castingshow "The Voice" einen kleinen Garderoben-Unfall und riss sich das Hinterteil ihrer Hose auf, wie ein Zeuge dem Magazin "National Enquirer" verrät: "Christina spürte, wie das Hinterteil ihrer Hose aufriss. Es war ihr peinlich, aber sie hat noch darüber gescherzt", berichtet der Informant.

"Bis sie sah, dass ein paar Crew-Mitglieder lachten. Sie ist total wütend geworden und hat sie beschimpft und hat gezischt, dass sie ohne sie alle arbeitslos wären." Zu dem unglücklichen Outfit kam jedoch noch hinzu, dass die Crew angeblich gar nicht über die Popsängerin gelacht hatte: "Die Crew-Mitglieder waren total entsetzt über Christinas Ausbruch, weil sie über eine Geschichte gelacht hatten, die einer von ihnen erzählt hatte", erinnert sich der Zeuge.

Christina Aguilera musste sich in letzter Zeit häufiger Kommentare über ihr Gewicht anhören, weshalb die Sängerin wohl etwas zart besaitet ist, wenn es um ihre Figur geht. Für ihre mehr als ausladenden Rundungen, die sie bei den American Music Awards zur Schau stellte, bekam das ehemalige Popsternchen mehr Schlagzeilen als für ihr aktuelles Album "Lotus".
TV Movie empfiehlt