Kino

Christian Bale beinah an Batman-Maske erstickt

Beim Dreh zum Batman-Finale "The Dark Knight Rises" kämpfte Hauptdarsteller Christian Bale mit seiner Maske: Wurde es zu kalt, zog sie sich gefährlich zusammen.

Batman ist der Beschützer von Gotham, den Fieslingen lässt er keinen Raum zum Atmen! Doch was dem Filmhelden stets gelingt, ist für Darsteller Christian Bale am Set verdammt schwierig: Dem Hauptdarsteller blieb beim Dreh zu "The Dark Knight Rises" nämlich selbst die Luft weg. Schuld war die Fledermausmaske, hinter der Playboy Bruce Wayne seine zweite Identität als Gangster-Jäger verbirgt: "Wenn es kalt wird, ist die Maske extrem eng", erklärt Christian Bale. "Nach ein paar Takes konnte ich nicht mehr vernünftig durch die Nase atmen. Plötzlich sah ich Sterne und japste 'Verdammt, ich muss sie sofort abnehmen!' Sobald es wärmer wurde, wurde sie flexibler, dann war es kein Problem mehr." Nach Luft schnappen dürfe auch der ein oder andere Batman-Fan, der das Finale von Christopher Nolans Comic-Trilogie direkt am Starttag sehen möchte. Bei uns flattert "The Dark Knight Rises" am 26. Juli ins Kino, in den USA aber schon sechs Tage früher am 20. Doch wer sich nicht schnell genug ein Ticket für die ersten Vorstellungen gesichert hat, muss nun tief in die Tasche greifen: Zwischen 120 und 150 Dollar kostet über das Internet-Auktionshaus Ebay eine Kinokarte für "The Dark Knight Rises" für eine Vorstellung beispielsweise in Los Angeles oder New York. Der US-Vorverkauf hatte offiziell am 11. Juli begonnen.

 

Schnurren und Fauchen unmöglich

Auch Ex-Darstellerin Michelle Pfeiffer fürchtet sich beim Thema Batman vor Atemproblemen. Die einstige Catwoman hat sich zwar als großer Fan ihrer Nachfolgerin Anne Hathaway geoutet, die in "The Dark Knight Rises" als neue Meisterdiebin im Katzenanzug zu sehen ist. Trotzdem würde Pfeiffer jederzeit gerne wieder selbst die Krallen zeigen - wenn da nicht das Problem mit dem Latex wäre: "Wenn man mich fragen würde, wäre ich sofort wieder dabei", erklärt Pfeiffer. "Aber das ist mehr als unwahrscheinlich. Allerdings würde ich in dem Kostüm inzwischen aussehen wie in einer zugeschweißten Vakuumverpackung. Das Kostüm war schon damals ziemlich ungesund, ich durfte es immer nur für wenige Stunden tragen. Heute würde es mir glatt die Haut zerquetschen!" Ob auch deutschen Fans beim Batman-Finale die Luft wegbleibt und aus welchem Grund, das zeigt sich am 26.7., wenn "The Dark Knight Rises" bei uns startet. Immerhin hat Christopher Nolan ein extrem überraschendes Ende angekündigt…



Tags:
TV Movie empfiehlt