Stars

Chris Töpperwien: Hat der Auswanderer-Star heimlich geheiratet?

Bekannt ist Chris Töpperwien aus "Goodbye Deutschland!" als Currywurst-Mann. Nach seiner letzten Trennung im Oktober könnte er nun wieder verlobt oder gar verheiratet sein.

"Dschungelcamp"-Star Chris Töpperwien: SIE ist seine neue Freundin
Ist der Auswanderer-Star Chris Töpperwien wieder verlobt? Instagram/currywurstmann_official

Chris Töpperwien (45) hat sich als Self-Made-Man über „Goodbye Deutschland!“ zum Erfolg gearbeitet. Der selbsternannte Currywurst-Mann aus Los Angeles ließ sich vor einem Jahr von seiner damaligen Ehefrau Magdalèna Kalley nach der Heirat 2014 scheiden.

Kurz darauf zeigte er sich mit seiner neuen Liebe Delia (29). Auch die Beziehung mit ihr letzten Monat zu Ende. Gründe damals waren die Interessen und der Alltag. Ein Zusammenzug in den USA stand die ganze Zeit im Raum, kam aber nie zustande. Dies verriet der „Dschungelcamp“-Teilnehmer in einem Interview mit VIP.de.

 

Ist Chris Töpperwien verlobt oder gar verheiratet?

Der oder die aufmerksame BeobachterIn seines Instagram-Accounts mag mitbekommen haben, dass knapp einen Monat nach der Trennung von Delia eine neue Frau an seiner Seite ist. Wie "Bild" nun schreibt, heißt seine neue Herzensdame Magalie Berghahn. Sie ist ehemalige Teilnehmerin von „Austria's next Topmodel“, wo sie damals besonders durch einen Eklat im Fokus stand, bei dem sie sich rassistisch über eine Konkurrentin äußerte.

Nun zeigt sich Chris Töpperwien auf Instagram seit mehreren Wochen glücklich mit der Österreicherin. Und auch sie kommt aus dem verliebten Schwärmen um den 45-Jährigen nicht mehr heraus.

 

Ist Magalie Berghahn seine neue "Ehefrau"?

Nimmt man ihr Instagram-Profil genauer unter die Lupe, fällt auf, dass sie sich in der Selbstbeschreibung als „his wife“, zu Deutsch: „seine Ehefrau“, bezeichnet. Haben die beiden etwa heimlich geheiratet?

Hinweise streuen die Turteltauben zuhauf: So ließen die beiden beispielsweise in einer Insta-Story gemeinsam einen roten Kussmund-Luftballon steigen. Darin erklärt Magalie, dass sie dies im Zeichen der Liebe tun würden. Töpperwien fragt sie mehrmals „Freust du dich, Schatz?“ Sie freut sich sehr. Worüber genau, bleibt ihr Geheimnis. Ob es also lediglich wegen des Luftballons ist oder vielleicht noch viel mehr bedeutet?

Im aktuellen Instagram-Post schreibt Magalie jedenfalls: "Wir sind noch nicht da wo wir hin wollen, aber zum Glück auch nicht mehr dort wo wir früher einmal waren." Ob das Model noch gar nicht „his wife“ ist, sondern sich vielmehr über eine Verlobung und anstehende Hochzeit freut?

So oder so - die zwei werfen mit ihren verliebten und doppeldeutigen Aufritten in den sozialen Medien Fragen auf, die vielleicht schon bald beantwortet werden könnten.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt