Kino

Chris Hemsworth in "Lethal Weapon" -Neuauflage?

Mit "Lethal Weapon" soll ein weiterer Klassiker ein Reboot erhalten: "Thor"-Star Chris Hemworth steht dabei für die Rolle von Mel Gibson ganz hoch auf der Wunschliste der Produzenten.

Sie waren zwei stahlharte Profis: Mel Gibson als Martin Riggs und Danny Glover als Roger Murtaugh in "Lethal Weapon" (1987). Als ungleiches Cop-Duo sorgten sie Mitte der 80er Jahre für jede Menge Action und flotte Sprüche. Die "Lethal Weapon"-Reihe brachte es auf insgesamt vier Teile und zählt neben "Nur 48 Stunden" (1982) als das Paradebeispiel des Buddy-Movies.

Knapp 27 Jahre nach Teil eins später denkt Warner angeblich intensiv über eine Neuauflage der Action-Reihe nach. Mit Will Beal ("Gangster Squad") soll auch schon ein Drehbuchautor feststehen, der aus dem Stoff kein Remake, sondern ein Reboot des bekannten Franchises zaubern soll. Ausgerechnet "Thor"-Star Chris Hemsworth - Australier wie Mel Gibson - soll Gerüchten zufolge die besten Chancen auf die Hauptrolle haben. Als Sohn eines Polizisten will er in die Fußstapfen seines Vaters treten und ebenfalls Verbrecher dingfest machen. Spekuliert wird dabei schon, ob es sich bei dem Vater um einen Spross von Mel Gibsons Figur Martin Riggs handeln soll. Diese Verbindung würde die Brücke zwischen der alten und der neuen Saga schlagen.

Wie schon beim Original sind Joel Silver und Shane Black in das Projekt involviert. Justin Lin ("The Fast & The Furious") ist für den Regieposten vorgesehen.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt