Serien

Chilling Adventures of Sabrina: So sexy wird Staffel 2 | Dreiecksbeziehung angedeutet

Chilling Adventures of Sabrina“-Schöpfer deutet Dreiecksbeziehung zwischen Sabrina, Harvey und Nick an und verrät, wie sexy Staffel 2 auch insgesamt wird.

"Chilling Adventures of Sabrina": Harvey Kinkle (Ross Lynch), Kiernan Shipka als Sabrina Spellman
Chilling Adventures of Sabrina: So sexy wird Staffel 2 | Dreiecksbeziehung angedeutet. Bild: Diyah Pera/Netflix

Bevor es am 5. April 2019 endlich mit der Neuauflage der 90er Sitcom „Sabrina – Total verhext“ weitergeht, dürfen wir uns am 14. Dezember erst einmal auf „Adventures of Sabrina: A Midwinter’s Tale“ freuen.

Serien-Schöpfer Roberto Aguirre-Sacasa verriet im Gespräch mit „Entertainment Weekly“, um was es im Special gehen wird und wie es in Staffel 2 mit Sabrina Spellman (Kiernan Shipka) und Co. weitergeht.

 

„Adventures of Sabrina: A Midwinter’s Tale“: Darum geht’s im Weihnachts-Special | Handlung

Die Weihnachtsfolge des Hexen-Abenteuers steht vor der Tür. Gut also, dass Roberto Aguirre-Sacasa endlich ein bisschen aus dem Nähkästchen plauderte und verriet, was genau uns in der besonderen Episode erwartet.

Um die Folge genießen zu können, brauche man eigentlich kein Vorwissen, so der Serien-Schöpfer. Allerdings knüpfe das Special trotzdem in gewisser Weise an Staffel 1 an. „Wir sehen ein bisschen davon, wie es nach der Trennung mit Harvey (Ross Lynch) und Sabrina weitergeht. Es wird auch Bezug auf Sabrinas Mutter genommen, die im Limbus gefangen ist.“

Die Weihnachtsstimmung dürfe allerdings auch nicht zu kurz kommen. Dabei feiern Sabrina und ihre Tanten Hilda (Lucy Davis) und Zelda (Miranda Otto) Weihnachten gar nicht im klassischen Sinne – immerhin handelt es sich dabei um ein christliches Fest, sondern (wie alle Hexen und Hexer in Greendale) die Wintersonnenwende.

Weihnachten sei zudem der perfekte Zeitpunkt für Geistergeschichten, so der Serien-Macher. „Also setzt sich Sabrina natürlich in den Kopf, mit Hilfe einer Sèance Kontakt zu ihrer Mutter aufzunehmen. Das ist in unserer Show ebenfalls ein Weihnachtsbrauch unter Hexen.“

Zeitlich sei die Folge im Übrigen nur einige Wochen nach den Geschehnissen des Finales der 1. Staffel einzuordnen.

„Ihr erfahrt in der Weihnachtsfolge sehr viel über [Faustus'] Baby [,das Tante Zelda im Finale entführt hat]“, enthüllt Aquirre-Sacasa.

 

„Chilling Adventures of Sabrina“: Wie geht es in Staffel 2 weiter?

Auch, worum es in den neuen Folgen gehen wird, die am 5. April 2019 auf Netflix erscheinen, wollte Aguirre-Sacasa uns nicht gänzlich vorenthalten. Nach seinem Gespräch mit „EW“ ist klar: Staffel 2 wird die Freundschaft zwischen Sabrina, Susie (Lachlan Watson) und Rosalind Walker (Jaz Sinclair) thematisieren und der Frage nachgehen, wie die jungen Frauen ohne ihre Hexenfreundin zurecht kommen, da diese mittlerweile auf eine andere Schule geht.

„Außerdem verraten wir euch in der zweiten Hälfte, welches Geheimnis Dr. Cerberus vor Hilda verbirgt.“

 

„Chilling Adventures of Sabrina“: Sabrina könnte eine Dreiecksbeziehung mit Harvey und Nick eingehen

„Ich finde, bei dieser Art von Serie, die für ein junges Publikum gemacht wird, kann es nie schaden, eine Dreiecksbeziehung zu thematisieren. Es tut ja keinem weh. So viel verrate ich schonmal zu diesem Thema...“, lautet Aguirre-Sacasa vielversprechende Antwort auf die Frage, wie es denn nun eigentlich mit Sabrina, Harvey und Nick (Gavin Leatherwood) weitergeht.

Doch was ist eigentlich die gravierendste Neuerung in Staffel 2? „Sie ist noch lustiger. Und sie ist sexier. Jetzt wo wir alle Figuren vorgestellt haben, können wir ein bisschen mehr 'herumspielen' […]. Staffel 2 ist anspruchsvoller und verspielter als Staffel 1“.

 


 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!