Serien

"Chicago P.D.": Brian Geraghty verlässt die Serie!

Drei Staffeln gehörte Brian Geraghty zum Cast der Crime-Serie "Chicago P.D.", aber jetzt macht der 41-Jährige überraschenderweise Schluss und steigt aus!

Chicago P.D.
Brian Geraghty mit Marina Squerciati in "Chicago P.D."

Wie Executive Producer Matt Olmstead gegenüber "TV Line" erklärte, habe "Chicago P.D."-Erfinder Dick Wolf lange Zeit um Brian Geraghty gebuhlt. Der Schauspieler drehte vorher preisgekrönte Filme wie "Bobby" und "The Hurt Locker". 2013 war er in zehn Folgen der ebenfalls preisgekrönten Serie "Boardwalk Empire" zu sehen gewesen. So fiel Wolfs Augenmerk auf den jungen Mann aus New Jersey.

Schon damals wollte sich Geraghty nicht auf einen Sieben-Jahres-Vertrag festlegen und machte zur Voraussetzung, dass er von Jahr zu Jahr entscheiden könne, ob er weitermachen wolle. Wolf biss die Zähne zusammen und so stieg Geraghty als Sean Roman 2014 bei "Chicago P.D." ein. Wie auch seine Co-Stars trat er in den anderen "Chicago"-Serien "Chicago Fire" und "Chicago Med" auf. 

In der Serie wurde Geraghty zuletzt angeschossen und schwer verwundet. Seiner Figur Roman wurde angeboten, versetzt zu werden oder die Polizei ganz zu verlassen. Daraufhin entschloss sich Roman, im sonnigen San Diego noch einmal von vorne zu beginnen. Er fragte auch seine Partnerin und Freundin Kim Burgess (Marina Squerciati), ob sie ihn begleiten wolle. Am Ende geht allerdings nur Roman. "Er ist weg, um großartige Dinge zu tun, da bin ich mir sicher", verabschiedete Matt Olmstead Brian Geraghty.



Tags:
TV Movie empfiehlt