Stars

Chiara Ohoven: Lippen

Chiara Ohoven
Chiara Ohoven wurde durch ihre aufgespritzten Lippen berühmt. Foto: dpa

Über kaum etwas wurde mehr diskutiert als über Chiara Ohovens Lippen. Die "Let’s Dance"-Kandidatin sorgte 2002 für Aufsehen, weil sie auf dem roten Teppich plötzlich mit ungewöhnlich vollen Lippen auftrat. Die gerade einmal 17-Jährige hatte sich mehrmals die Lippen mit Hyaluronsäure selbst aufgespritzt. 

Das gab sie damals aber im Interview mit RTL Exklusiv noch nicht zu. Das Video, in dem Chiara Ohoven auf die Frage der Reporterin, ob sie sich die Lippen habe aufspritzen lassen, dies dementierte, machte sie ungewollt zu einer kleinen Berühmtheit.  Denn im Interview begründete sie ihre vollen Lippen so: "Nein, alles echt, das liegt vielleicht an der Haarfarbe.“

Chiara Ohoven bereut die Eingriffe

So ganz glauben konnte die Öffentlichkeit ihre Aussage aber nicht. In der Sendung "TV Total" wurde Chiara aufgrund ihrer Aussage von Stefan Raab aufs Korn genommen. Und auch Chiara Ohoven selbst gab in der Talkshow von Johannes B. Kerner 2005 zu, dass ihre Lippen nicht echt seien. Zudem bezeichnete sie die Eingriffe als einen Fehler. 

Anfang 2007 zeigte sich das It-Girl auch wieder mit einem natürlicheren Look in der Öffentlichkeit. In einem Interview mit ihrer Mutter, der Charity-Lady  Ute-Henriette Ohoven, äußerte sich die heute 31-Jährige erneut zu dem Thema. „Ich war damals 17 und muss ganz ehrlich sagen, dass es ein Fehler war. Schade finde ich es nur, wenn man ausschließlich auf seine Oberlippe reduziert wird, die längst nicht mehr da ist.“

Viele bringen mit Chiara Ohoven die Lippen-Geschichte in Verbindung. Vielleicht schafft das Society-Sternchen es ja, bei "Let’s Dance" eine andere Seite von sich zu zeigen. 

Alle News zur neuen Staffel findet ihr auf unserer Übersichtsseite "Let's Dance 2017". Im Video erfahrt ihr, wer neben Chiara Ohoven sonst noch um den Pokal kämpfen wird. 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt