Stars

"Chewbacca" Peter Mayhew ist gestorben

Große Trauer um "Star Wars"-Star Peter Mayhew: Jahrelang schlüpfte der Brite in die Rolle von Chewbacca, der seinem Freund Han Solo treu zur Seite stand. Nun ist der 74-Jährige gestorben.

"Chewbacca" Peter Mayhew ist gestorben
"Chewbacca"-Darsteller Peter Mayhew, hier mit Mark Hamill, ist gestorben. Getty Images

Er musste nicht viel sagen, um sich in die Herzen der Zuschauer zu spielen: Peter Mayhew verlieh seiner wohl berühmtesten Rolle "Chewbacca" einzig mit Gesten, röhrenden Lauten und durchdringenden blauen Augen Tiefe und Charakter.

Am 30. April ist der Darsteller nun in seinem Zuhause in Texas im Alter von 74 Jahren gestorben. Das gab seine Familie via Twitter bekannt. Zur Todesursache nahm sie keine Stellung.

 

"Chewbacca" Peter Mayhew ist gestorben

Vor seiner Karriere als Schauspieler arbeitete Peter Mayhew als Krankenpfleger in London, wo er von einem Produzenten entdeckt und für seine erste Rolle in "Sindbad und das Auge des Tigers" engagiert wurde. 1977 castete George Lucas ihn - laut Peter Mayhews eigener Aussage - von der Stelle weg, als der 2,21 Meter-Mann aufstand und dem "Star Wars"-Erfinder die Hand schüttelte. Insgesamt fünf Mal schlüpfte er in das Kostüm des haarigen Wookie, zuletzt 2015, und arbeitete anschließend seinen Nachfolger ein.

Für den Mimen war "Star Wars" weit mehr als eine Filmreihe, schreibt seine Familie weiter. Peter Mayhew nannte sich selbst "TheWookieRoars" auf Twitter, reiste zu unzähligen Fantreffen, war mit etlichen der Darsteller befreundet.

Diese nahmen nun auf den sozialen Medien mit berührenden Worten Abschied von dem Briten: "Er war der sanfteste unter den Riesen, ein großer Mann mit einem noch größeren Herzen, der es nie versäumte, mich zum Lachen zu bringen und der ein loyaler Freund war, den ich sehr geliebt habe", erinnert sich Mark Hamill.

Auch sein Kollege "Han Solo" Harrison Ford äußerte sich in einer Mitteilung zum Tod des Mimen: "Peter Mayhew war ein freundlicher und liebenswürdiger Mann, von großer Würde und einem noblen Charakter. Diese Aspekte seiner eigenen Persönlichkeit, sowie seinen Witz und seine Güte übertrug er auch auf Chewbacca. Wir waren Partner im Film und Freunde im Leben für über 30 Jahre und ich habe ihn geliebt. Er hat seine Seele in den Charakter eingebracht und dem Star-Wars-Publikum große Freude bereitet."

Ende Juni soll es eine Trauerfeier für Angehörige und Freunde des Verstorbenen geben; Fans sollen im Dezember die Gelegenheit haben, sich in Los Angeles für ein Treffen einzufinden, so die Familie.  Peter Mayhew hinterlässt eine Frau und drei Kinder.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt