Serien

"Charmed": Was macht eigentlich der kleine Wyatt heute?

Eine Hexe und ihr Wächter des Lichts - eigentlich eine verbotene Liebe. Doch Piper Halliwell und Leo Wyatt setzen sich in "Charmed" gegen alle irdischen und überirdischen Schwierigkeiten durch. Das erste Produkt ihrer großen Liebe ist Wyatt. Wir haben einmal nachgeforscht, was der süße Junge, der den mächtigen Knirps damals spielte, heute macht

Wyatt, Charmed
Wyatt ist der erste Spross von Piper Halliwell und ihrem Wächter des Lichts Leo

Mit einem Wächter des Lichts als Vater und einer der mächtigsten Hexen ihrer Zeit als Mutter, vereint Wyatt beeindruckende Kräfte in sich. Er ist der erste Hexer in der Halliwell-Linie und der Älteste der jüngsten Generation dieser Familie. Gut wie Böse ist verängstigt von der Macht, die Wyatt eines Tages haben wird und übt mehrere Anschläge auf das Baby aus. Doch Wyatt kann sich sowohl auf seine Eltern (Holly Marie Combs und Brian Krause) als auch auf seine Tanten Paige (Rose McGowan) und Phoebe (Alyssa Milano) verlassen.

Der schnuckelige Halliwell-Spross wird im Verlauf der Serie von fünf verschiedenen Schauspielern verköpert. Am längsten von den Simmons-Brüdern Jason und Kristopher. Genau so wie die Olsen-Twins bei "Full House" teilen sich die eineiigen Zwillinge den Part des Zaubererjungen. 2002 geboren, stiegen Jason und Kristopher bereits im zarten Alter von sieben Monaten bei "Charmed" ein. Nach einem Gastauftritt in der fünften Staffel, sind sie seit der sechsten Staffel fest dabei und bleiben bis zum Ende 2006.

Anschließend haben beide noch Gastauftritte bei "Pushing Daisies" und "How I met your mother". Auch als Models sind die Zwillinge gefragt und standen schon für Ralph Lauren und Disney vor der Kamera. Und so haben sich die beiden seit ihrer "Charmed"-Zeit verändert:

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!