Fernsehen

"Charmed"-Reboot: CBS bringt die zauberhaften Hexen zurück

Warum sich etwas Neues ausdenken, wenn man Altbekanntes wieder aufleben lassen kann? Nach diesem Motto verfährt das US-amerikanische Network CBS: Die

"Charmed"-Reboot: CBS bringt die zauberhaften Hexen zurück
"Charmed"-Reboot: CBS bringt die zauberhaften Hexen zurück

Warum sich etwas Neues ausdenken, wenn man Altbekanntes wieder aufleben lassen kann? Nach diesem Motto verfährt das US-amerikanische Network CBS: Die Fernsehanstalt plant ein Reboot der früheren Erfolgsserie Charmed - Zauberhafte Hexen. Zumindest wurden die Autoren Christopher Keyser (Erfinder von Party of Five) und Sydney Sidner damit beauftragt, das Drehbuch zur Pilotepisode zu verfassen. Die Fantasyserie lief von 1998 bis 2006 in acht Staffeln auf The WB, dem Vorgänger-Network von The CW. Die Rollen der Hexenschwestern, die ihre Kräfte im Kampf gegen das Böse einsetzen, bekleideten Shannen Doherty (Beverly Hills, 90210), Holly Marie Combs (Pretty Little Liars) und Alyssa Milano (Happy New Year). Nach Dohertys Ausstieg stieß Rose McGowan (Planet Terror) zur Besetzung. Noch steht nicht definitiv fest, ob das Charmed - Zauberhafte Hexen-Reboot in Serie geht. Die Stars des Originals äußerten sich dennoch zu dem Plan: Während Milano meint, dass die Neuauflage zu früh käme, findet McGowan die Idee einfach nur schrecklich lahm. Keine günstigen Voraussetzungen für einen Neustart der Mysteryserie.



Tags:
TV Movie empfiehlt