Kino

Charlize Theron verurteilt eitle Kollegen

In "Snow White And the Huntsman" zeigt sich Charlize Theron als böse Königin extrem egoistisch. Doch wenn Kollegen auf dem Egotrip sind, flippt sie aus!

Sie ist nicht nur eine der schönsten Frauen der Traumfabrik, sondern dazu auch noch eine der besten Schauspielerinnen: Charlize Theron. Das bewies spätestens der Oscar, den die Südafrikanerin für ihre Glanzleistung in "Monster" erhielt. Trotzdem ist Theron bescheiden geblieben - und regt sich nun über Kollegen auf, bei denen das nicht der Fall ist: "Ich hasse Schauspieler, die daherkommen und Nietzsche zitieren, diese Wichtigtuerei ist furchtbar", ereifert sich Charlize Theron. "Ich mag professionelle Schauspieler, die ans Set kommen, ihre Arbeit machen und dabei weder mir noch dem Team total auf die Nerven gehen. Ich finde die Vorstellung, dass man nur gute Arbeit abliefern kann, wenn man selbst total verdreht ist, einfach absurd, das ist Bullshit! Ein Profi bereitet sich gut vor, macht seine Hausaufgaben und dann seine Arbeit. Wenn dann alles geschafft ist, trinkt er mit der Crew ein Bier. Das ist ein guter Schauspieler. Manche müssten sich mal klar machen, dass wir hier in Hollywood kein Heilmittel gegen Krebs entwickeln!"

 

Wer hat die schlimmsten Star-Allüren?

So kann Theron zwar in ihrer Rolle als böse Königin in der actiongeladenen Schneewittchen-Neuverfilmung "Snow White And The Huntsman" (ab 31.5. im Kino) erwarten, dass sich gefälligst die ganze Welt um sie drehen möge - dabei trennt sie aber klar zwischen Film und wahrem Leben, in dem sie großen Wert auf Bescheidenheit legt. Fragt sich nur, welcher Kollege Theron mit seinem Getue derart wütend gemacht hat. Kollegin Kristen Stewart scheint da unwahrscheinlich, die "Snow White"-Darstellerin gilt trotz des enormen "Twilight"-Hypes als absolut bodenständig und allürenfrei. Allerdings arbeitet Charlize Theron mit der Alien-Vorgeschichte "Prometheus - Dunkle Zeichen", "Hancock 2" und "Mad Max: Fury Road" derzeit an drei Großprojekten, in denen sich durchaus der ein oder andere Superstar tummelt, der schon durch egozentrische Eskapaden aufgefallen ist...



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!