Serien

Charlie Sheen will zurück zu "Two and a Half Men"!

Pfeiffen Alan (Jon Cryer) und Charlie (Charlie Sheen) zum Finale noch einmal gemeinsam?
Charlie Sheen

Wer hätte das gedacht! Nach all dem Ärger mit "Two and Half Men"-Macher Chuck Lorre hofft Charlie Sheen doch noch auf eine Rückkehr zu der Kultsitcom!

Seit seinem Rausschmiss aus "Two and a Half Men" im Jahr 2011 ließ Charlie Sheen kein gutes Haar an der Serie. Besonders Chuck Lorre und Ashton Kutcher bekamen ihr Fett weg. Doch inzwischen hat Sheen scheinbar seinen Frieden mit der Sitcom gemacht - und sich mit Rihanna jetzt ein neues Opfer für seine Stänkereien ausgesucht.

Gerade wurde bekannt, dass "Two and a Half Men" zum Ende der 12. Staffel eingestellt wird. Dem Promi-Portal TMZ verriet Charlie Sheen, dass er sich sehr darüber freue, wenn er eine Einladung für einen Gastauftritt in der Finalfolge erhalten würde. Auch über seinen Nachfolger Ashton Kutcher hatte er nun nur Worte des Lobes parat. Er mache den Job so gut, wie es möglich sei. Die Rückkehr zu "Two and a Half Men" klang ihm laut TMZ sehr ernst und nicht nach einem seiner schlechten Scherze, für die er sonst so berühmt-berüchtigt ist.

Das Problem ist nur: Wie kehrt Charlie Sheen zurück? Seine Serienfigur Charlie Harper wurde bekanntlich von einem Zug überfahren. Wird er im Haus von Alan (Jon Cryer), Jake (Angus T. Jones) und Walden (Ashton Kutcher) vielleicht als Geist herumspuken? Oder ist Charlie Harper vielleicht gar nicht tot? Die Spekulationen über seine Rückkehr können beginnen...
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt