Stars

Charlie Sheen plant seinen Ruhestand

Charlie Sheen möchte nach Abschluss seiner neuesten Serie "Anger Management" den Schauspielberuf an den Nagel hängen.

Der 46-jährige Schauspieler wurde im letzten Jahr aus der Erfolgs-Sitcom "Two and a Half Men" geworfen und durch Ashton Kutcher ersetzt, ließ sich dadurch jedoch nicht ins Bockshorn jagen. Statt das Handtuch zu werfen, entwickelte er seine eigene Comedy-Serie - weiß jedoch schon jetzt, dass danach Sense ist. "Wenn ich diese Sache durch habe, dann geht es für mich nur noch um Fußballspiele und Vergnügungsparks", so der fünffache Vater im Gespräch mit der 'New York Times'. "Und wenn 'Anger Management' endet, bin ich fertig. Das wird mein Schwanengesang."

Inzwischen fühlt sich Charlie Sheen eigener Aussage zufolge nämlich zu höheren Dingen berufen. Er erläutert: "Ich war 30 Jahre lang dabei. Und da draußen gibt es noch viel mehr zu tun, als den Leuten was vorzuspielen, wisst ihr? Ich meine, ich bin dankbar. Ich habe durchs Fernsehen einen Lebenstraum erfüllt bekommen. Aber irgendwann hat man es einfach satt, die Kleidung eines anderen zu tragen, die Worte eines anderen zu sagen und am Arbeitsplatz eines anderen zu arbeiten." Zudem wolle er sein Glück nicht allzu sehr herausfordern. "Man landet eigentlich immer nur eine Hit-Show im Leben - außer man heißt Kelsey Grammer", gibt der Film- und Serienstar zu bedenken.

Obwohl er seinen Ruhestand bereits fest im Auge hat, beteuert Sheen, niemals völlig erwachsen werden zu wollen. "Innen drinnen - egal welche Fassade man sieht - bin ich noch immer ein siebenjähriges Kind, das im Klassenzimmer ganz hinten sitzt und Angst hat, seine Hand zu heben. Ich möchte das alles, dieses Kind, nicht ausschlöschen. Denn das kann passieren. Und ich weigere mich, erwachsen zu werden." Dies sei seiner Meinung nach auch der Grund, warum er sich so gut gehalten habe. "Mir wird oft gesagt: 'Du siehst immer noch jung aus'. Dann antworte ich: 'Ich glaube nicht ans Altern.' Ich glaube nicht an Versagen, Erschöpfung oder Ausreden. Ich glaube nicht dran. Du hattest zwei Stunden Schlaf und musst acht Szenen an einem Tag drehen? Na und? Mach es. Der Nike-Slogan heißt nicht 'Just Try It' oder 'Just Good Luck With It'. Er heißt 'Just Do It'. Also mach es."

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!