Serien

Charlie Sheen holt Lindsay Lohan zu "Anger Management"

Für seine neue Comedy-Serie "Anger Management" hat Charlie Sheen seine Schauspielkollegin Lindsay Lohan mit an Bord geholt. Die Skandalnudel soll in einer Gastrolle sich selbst spielen und sich dabei in Therapie bei Charlie Sheens Figur begeben – eine interessante Konstellation.

Charlie Sheen (47) und Lindsay Lohan (26) scheint im wirklichen Leben inzwischen eine richtige Freundschaft zu verbinden. Erst greift der ehemalige "Two and a Half Men"-Star der Komödiendarstellerin finanziell unter die Arme und jetzt beschafft er ihr auch noch einen Job. Die beiden sind seit den Dreharbeiten zu "Scary Movie 5" ziemlich gut aufeinander zu sprechen. Anders lässt es sich wohl nicht erklären, dass Sheen ganze 100.000 US-Dollar rüberwachsen ließ, damit Miss Lohan einen Teil ihrer Schulden begleichen konnte.

Jetzt stehen Charlie Sheen und Lindsay Lohan wieder gemeinsam vor der Kamera – und zwar für eine Folge der Serie "Anger Management", in der Sheen die Hauptrolle des Therapeuten Charlie Goodson spielt. Lindsay wird als Patientin auf seiner Couch Platz nehmen und dabei niemand Geringeren spielen als sich selbst, berichtet "Entertainment Weekly". Im Verlauf ihres Gastauftritts soll es zwischen den beiden ordentlich funken, woraus sich sogar eine Beziehung entwickelt – zumindest vor der Kamera.

Die "Anger Management"-Folge mit Lindsay Lohan wird in den USA voraussichtlich im April ausgestrahlt. Wann die Comedy-Serie auch in Deutschlands zu sehen sein wird, steht noch nicht fest. Bisher ist lediglich bekannt, dass sie auf VOX laufen wird.

Hier ist der Trailer zu "Scary Movie 5" mit Lindsay Lohan und Charlie Sheen in einer Gastrolle - ab 25. April im Kino:

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt