Sport

Champions League 2019/20: Die Gegner der deutschen Klubs!

Auch in dieser Saison treten wieder 32 Klubs in der Champions League an und kämpfen um den wichtigsten Pokal im europäischen Fußball. Gegen welche Klubs müssen die deutschen Teams in der Gruppenphase ran?

Bundesliga Bayern München gegen Dortmund
Gegen wen müssen die deutschen Klubs in der Champions League Gruppenphase ran? Foto: getty images
 

Champions League 2019/2020: Diese deutschen Klubs sind dabei

Wartet das Hammer-Los oder eine einfache Gruppe? Vier deutsche Vereine wollen sich in dieser Saison bis zum Finale kämpfen und der Nachfolger von Vorjahressieger FC Liverpool werden: FC Bayern München, Borussia Dortmund, Bayer 04 Leverkusen und RB Leipzig.

 

Champions League 2019/2020 - Gruppenphase: Das sind die Gegner der deutschen Teams

Gruppe A

Paris St. Germain
Real Madrid
Club Brügge
Galatasaray Istanbul

Gruppe B

FC Bayern München
Tottenham Hotspur
Olympiakos Piräus
Roter Stern Belgrad

Gruppe C

Manchester City
Schachtar Donezk
DInamo Zagreb
Atalanta Bergamo

Gruppe D

Juventus Turin
Atletico Madrid
Bayer 04 Leverkusen
Lokomotive Moskau

Gruppe E

FC Liverpool
SSC Neapel
RB Salzburg
KRC Genk

Gruppe F

FC Barcelona
Borussia Dortmund
Inter Mailand
Slavia Prag

Gruppe G

Zenit St. Petersburg
Benfica Lissabon
Olympique Lyon
RB Leipzig

Gruppe H

FC Chelsea
Ajax Amsterdam
FC Valencia
OSC Lille

 

Die deutschen Teams: Borussia Dortmund in Todesgruppe | RB Leipzig mit Losglück

Der deutsche Meister FC Bayern München trifft in Gruppe B auf Tottenham Hotspur, Olympiakos Piräus und Roter Stern Belgrad. Für Borussia Dortmund gibt es in der Todesgruppe F ein Wiedersehen mit Ousmane Dembélé und dem FC Barcelona sowie Duelle gegen Inter Mailand und Slavia Prag. Eine schwierige Aufgabe gibt es auch für Bayer 04 Leverkusen: Gegen Juventus Turin, Atletico Madrid und Lokomotive Moskau wird das Weiterkommen für die Mannschaft von Peter Bosz eine echte Herausforderung. RB Leipzig darf sich über viel Losglück freuen: In Gruppe G trifft die Truppe auf Zenit St. Petersburg, Benfica Lissabon und Olympique Lyon.

Die ersten Gruppenspiele steigen in diesem Jahr am 17./18. September. Auch in dieser Saison sind die Champions League ebenso wie die Europa League-Spiele nicht mehr im Free TV zu sehen. Alle Infos zur Übertragung der Partien im Pay-TV gibt es mit einem Klick auf den unterlegten Link. 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt