Kino

Catherine Zeta-Jones und Michael Douglas wieder vereint?

Thanksgiving wollen Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones zusammen mit der ganzen Familie feiern, weiß ein Insider.

Catherine Zeta-Jones und Michael Douglas wieder vereint?
Catherine Zeta-Jones und Michael Douglas wieder vereint? (Kurt Krieger) Kurt Krieger

Nachdem Catherine Zeta-Jones und Michael Douglas offiziell das Ende ihre Ehe bekannt gaben, versuchen die zwei Stars nun offenbar einen Neuanfang. Zumindest sehen die Bemühungen des Paares, mehr Zeit miteinander zu verbringen, danach aus. So planen Jones und Douglas nun ein gemeinsames Thanksgiving-Fest. Wie es aus Insiderkreisen heißt, will die Familie den Feiertag zusammen in ihrem Luxus-Apartement in New York verbringen. "Das sind im Moment nur minikleine Schritte", berichtet ein Insider gegenüber der Zeitung Sun. "Sie haben sich jede Menge Freiraum gelassen und nun möchten sie wieder mehr mit den Kindern zusammen sein". Womöglich werde man die Ferien auch auf dem Anwesen in den Hamptons verbringen - Catherine hoffe allerdings, dass man dann zusammen ins Warme verreist, so der Informant. "Sie sind noch nicht wieder das Fulltime-Paar, allerdings haben sie ihre Ringe auch nie abgenommen."

 

13 Jahre verschwinden nicht einfach

13 Jahre waren Catherine Zeta-Jones und "Liberace"-Star Michael Douglas verheiratet. Ihre Ehe galt als stabil und glücklich und besonders nach Michael Douglas' Krebserkrankung bekam die Öffentlichkeit den Eindruck, die beiden seien nun fürs Leben zusammengeschweißt. Zuletzt wurde allerdings bekannt, dass Jones mit Depressionen kämpft und auch mit Alkohol und Drogen ihre Probleme hat. Als Douglas schließlich öffentlich andeutete, Kehlkopfkrebs könne man sich durch Oralverkehr "anhängen", war damit für Jones angeblich das Ende der Fahnenstange erreicht.



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!