Kino

Cate Blanchett: Spielt sie neben Sandra Bullock in "Ocean's Eleven"?

Sie könnte bald der neue Prad Pitt werden: Cate Blanchett soll neben Sandra Bullock bald in der Neuauflage von "Ocean's Eleven" die Rolle eines weiblichen Gangsters übernehmen.

Cate Blanchett
Sie könnte bald in "Ocean's Eleven" ihr Gaunertalent unter Beweis stellen: Cate Blanchett. /Getty Images

Hollywoods Filmemacher setzen immer mehr auf Frauenpower: Nicht nur "Ghostbusters" bekommt eine Frauen-Version, auch die Gangsterkomödie "Ocean's Eleven" von 2001 bekommt eine Neuauflage, in der die Ladys das sagen haben.

Idee vom Danny-Original

Bereits vergangenen Jahres wurde bekannt, dass George Clooney gemeinsam mit Original-Regisseur Steven Soderbergh eine Fortsetzung entwickelt.

Bald schon wurde auch der erste Sitz auf der Besetzungscouch vergeben: In die Fußstapfen von George Clooney, der im Original den Chefgauner Danny Ocean spielte, soll Sandra Bullock ("Miss Undercover", "Taffe Mädels") treten.

Duo komplett

Wie "The Playlist" jetzt berichtet, ist jetzt auch Bullocks Kumpanin gefunden: Cate Blanchett soll den "Rusty"-Part übernehmen, der im Original Brad Pitt innehatte.

Beide weiblichen Rollen sollen nicht Eins zu eins die männlichen "Ocean's Eleven"-Charaktere widerspiegeln aber von ihnen und ihrer Freundschaft inspiriert sein.

Das Objekt der Begierde

Bullock spielt die Schwester von Meisterdieb Danny Ocean, die es ebenfalls faustdick hinter den Ohren hat. Mit ihrer Ladys-Truppe will sie eine wertvolle Halskette stehlen und die Tat einem bösen Galeriebesitzer in die Schuhe schieben.

Und noch eine Hollywood-Schönheit wird von "The Playlist" erwähnt: Jennifer Lawrence. Ob der "Die Tribute von Panem“-Star aber mit an Bord sein wird, steht derzeit aber noch auf der Kippe.

Die Dreharbeiten zum neuen Streifen sollen im Herbst 2016 beginnen. Die Regie wird "Die Tribute von Panem“-Regisseur Gary Ross übernehmen.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!