Kino

Cate Blanchett gräbt Sutton Hoo aus

Cate Blanchett gräbt Sutton Hoo aus
Cate Blanchett gräbt Sutton Hoo aus (Kurt Krieger) Kurt Krieger

Gerade erst Oscar-prämiert, bereitet sich Cate Blanchett schon auf ihr nächstes Abenteuer als Hobby-Archäologin vor.

In "The Dig" begibt sich Cate Blanchett auf eine abenteuerliche Ausgrabung, an deren Ziel die Entdeckung von Sutton Hoo steht. Basierend auf dem gleichnamigen Roman von John Preston inszeniert die dänische Regisseurin Susanne Bier das archäologische Drama über einen der größten Funde der britischen Geschichte. Mit dem Vereinigten Königreich kennt sich Cate Blanchett spätestens seit "Elizabeth" bestens aus. Erfahrung in Sachen Archäologie konnte sie in "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" sammeln. Und in "Monuments Men" bewies sie während des Zweiten Weltkrieges ein Gespür für Kunst. Die Oscar-Preisträgerin scheint also bestens gerüstet für die Rolle der Edith Pretty, die in "The Dig" als treibende Kraft hinter den Ausgrabungen des sensationellen Bootsfundes gilt.

 

Kostüm für Cate Blanchett

Die Handlung spielt 1939 in Suffolk. Während sich Europa auf den Krieg vorbereitet, hat die verwitwete Farmerin Edith Pretty den richtigen Riecher und bringt den Archäologen Basil Brown auf die Spur des legendären Fundes, der sich auf ihrem Land befindet. Und tatsächlich kann das 27 Meter lange Bootsgrab mit all seinen Schätzen aus dem 6. Jahrhundert ausgegraben werden. Man darf sich also wieder einmal auf Cate Blanchett im historischen Kostüm freuen. Die Dreharbeiten sind für Ende des Jahres geplant.



Tags:
TV Movie empfiehlt